Landtagswahl in Niedersachsen 2022: Hochrechnung und Ergebnis

Niedersachsen hat gewählt. Das ist das Ergebnis.

Die niedersächsischen Wähler:innen haben ihre Stimme abgegeben. Und das Ergebnis ist ziemlich deutlich. Die bisherige Groko ist abgewählt, ein rot-schwarzes Weiter-so wird es in Niedersachsen nicht geben. Alle Zeichen stehen auf Rot-Grün.

Die SPD konnte wieder ein gutes Ergebnis einfahren. Zwar mussten zahlenmäßig Verluste hingenommen werden, doch die letzte Wahl 2017 taugt da nur wenig als direkter Vergleich, da es sich um eine vorgezogene Neuwahl handelte. Insofern ist das SPD Ergebnis durchaus stabil. Stephan Weil wird der alte und neue Ministerpräsident sein.

Die CDU wurde deutlich abgestraft, die politische Karriere von Bernd Althusmann dürfte mit dem heutigen Abend beendet sein. Statt den neuen Ministerpräsidenten stellen zu können, wie es der Traum der CDU → mehr…

Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2022: Hochrechnung und Ergebnis

Schleswig-Holstein hat gewählt. Das ist das Ergebnis.

Die Wahl im Norden ist gelaufen, die Wähler:innen in  Schleswig-Holstein haben ihre Stimmen abgegeben – wenn auch weniger als beim letzten Mal zur Wahlurne gegangen sind –  und haben die Prognosen und Wahlumfragen vor der Wahl im großen und Ganzen bestätigt. Nämlich insoweit, dass alle Optionen bei der CDU liegen. Die Christdemokraten können sich nun aussuchen, mit wem sie die neue Landesregierung bilden wollen.

Die CDU konnte sogar weiter zulegen und bleibt mit Abstand stärkste Kraft im Land zwischen den Meeren. Ministerpräsident Daniel Günther wird auch künftig die Regierung anführen, mit wem das sein wird, das wird die spannende Frage des Abends und der kommenden Tage und Wochen.

Die SPD bekommt ordentlich Gegenwind → mehr…

Landtagswahl im Saarland: Hochrechnung und Ergebnis

Saarland hat gewählt. Das ist das Ergebnis.

Die Saarlandwahl ist gelaufen, die Gewinner und Verlierer stehen fest. Das Ergebnis hat die Prognosen und Wahlumfragen vor der Wahl in Saarbrücken weitgehend bestätigt.

Die CDU mit dem bisherigen Ministerpräsidenten Tobias Hans wurde regelrecht zerbröselt und ist nun noch zweite Kraft im neuen saarländischen Landtag. Die politische Karriere von Hans dürfte damit ein jähes Ende gefunden haben, die Wirkung auf den neuen CDU-Bundesvorsitzenden Merz dürfte ebenfalls nicht unerheblich sein.

Auch die Linke hat starke Verluste hinzunehmen, von 12,8 Prozent bei der letzten Wahl im Jahr 2017 blieben nur noch rund 2,7 Prozent übrig. Das ist heftig und hat sicher sehr viel damit zu tun, dass Oskar Lafontaine vor wenigen Tagen seinen Parteiaustritt erklärt → mehr…

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern 2021: Hochrechnung und Ergebnis

Mecklenburg-Vorpommern hat gewählt. Das ist das Ergebnis.

Im Vorfeld dieser Landtagswahl im Nordosten waren sich alle Experten einig, dass die derzeitige Ministerpräsidentin Manuela Schwesig auch weiterhin ihr Amt in der Schweriner Staatskanzlei ausführen kann. Die SPD wurde in den Prognosen als haushohe Wahlgewinnerin gehandelt. Ob das so gekommen ist, werden die Hochrechnung und das amtliche Endergebnis im Laufe des Wahlabends zeigen.

Wahlvorhersage Landtagswahl Meck-Pomm 2021

Die letzte Wahlumfrage vor der heutigen Landtagswahl sah so aus:

  • SPD: 40 Prozent (2016: 30,6 %)
  • AfD: 17 Prozent (2016: 20,8 %)
  • CDU: 13 Prozent (2016: 19,0 %)
  • Linke: 11 Prozent (2016: 13,2 %)
  • Grüne: 7 Prozent (2016: 4,8 %)
  • FDP: 5 Prozent (2016: 3,0 %)

Prognose nach Schließung der Wahllokale

Die aktuelle Prognose für → mehr…

Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2021: Hochrechnung und Ergebnis

Das Land Berlin hat gewählt. Das ist das Ergebnis.

Die Prognosen für die heutige Berlin Wahl sahen die SPD Politikerin Franziska Giffey als Wahlsiegerin. Der CDU wird es wohl nicht gelingen, die jetzige Regierung im Land Berlin abzulösen. Ob es aber zur Fortführung der derzeitigen rot-rot-grünen Landesregierung kommt, werden die Hochrechnung und das amtliche Endergebnis im Laufe des Wahlabends zeigen.

Wahlvorhersage der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2021

Die letzte Wahlumfrage vor der heutigen Berlin Wahl sah so aus:

  • SPD: 23 Prozent (2016: 21,55 %)
  • CDU: 15 Prozent (2016: 17,61 %)
  • Linke: 14 Prozent (2016: 15,64 %)
  • Grüne: 17 Prozent (2016: 15,19 %)
  • AfD: 11 Prozent (2016: 14,16 %)
  • FDP: 8 Prozent (2016: 6,7 %)

Prognose nach Schließung der Wahllokale

→ mehr…
1 2 3 6