Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

22. Mai 2019
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Was der Google Boykott für Huawei Kunden bedeutet.

Was der Google Boykott für Huawei Kunden bedeutet.

Bekommen Huawei Smartphone Besitzer ihr Geld zurück?

Die Meldung war ein echter Hammer. Google gibt dem Druck von US-Präsident Donald Trump nach und erklärt, dass Huawei Geräte boykottiert werden. Rechtlich bedeutet dies den Entzug der Lizenz für das Betriebssystem Android für Smartphones aus dem Hause Huawei.

Anzeige

Die Besitzer von Huawei Geräten sind zurecht aufgeschreckt durch diese Meldung. Was bedeutet das für sie ganz konkret? Bekommen ihre Geräte weiterhin Updates, werden sie weiter funktionieren oder können die Kunden ihr Geld zurück verlangen? All das versuchen wir hier zu klären.

Boykott durch Google

US-Präsident Trump träumt immer noch davon, Handelsriese China …mehr →

7. März 2019
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Digitale Abhängigkeit: Wie viel Smartphone ist zu viel?

Digitale Abhängigkeit: Wie viel Smartphone ist zu viel?

Bei seiner Erfindung hätte sich wohl kaum jemand das Suchtpotential des Internet träumen lassen – und heute ist es eine der größten Gefahren der vernetzten Welt. Doch auch wenn eine hohe Nutzung nicht zwingend auf ein Suchtproblem schließen lassen, ist es doch erschreckend, wie sehr sich viele Menschen auf ihr Smartphone verlassen; besonders in dem Gedanken daran, dass ein Smartphone schnell mal verloren gehen kann. Wissenschaftler setzen sich deshalb immer häufiger damit auseinander, wie viel Smartphone-Zeit eigentlich gut für den Menschen ist. Dieser Artikel gibt Aufschluss.

Wozu verwenden Leute das Smartphone?

Vielen Nutzern ist gar nicht klar, wie weit das …mehr →

31. Mai 2017
von Informelles
Kommentare deaktiviert für EU will bis 2020 freies WLAN überall und für alle.

EU will bis 2020 freies WLAN überall und für alle.

Dafür sollen bis zu 8.000 Hotspots erreichtet werden, auch auf dem flachen Land.

Nein, heute ist nicht der 1. April und dies ist kein Aprilscherz. Die EU möchte tatsächlich, daß bis zum Jahr 2020 EU-Bürger praktisch überall völlig frei per WLAN im Internet surfen können.

Wifi4EU

In öffentlichen Gebäuden, Bahnhöfen, Parks, Krankenhäusern, Innenstädten, Fußgängerzonen, an praktisch allen Orten des öffentlichen Lebens in der EU soll es künftig Free-Wifi geben. Dafür sollen bis zu 8.000 Hotspots installiert werden. In jeder Stadt und jedem Dorf in der Europäischen Union soll der Zugang zum Netz dadurch jederzeit problemlos und unkompliziert werden.

Finanziert …mehr →

24. November 2016
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Warum du dein iPhone 7 nicht ans Ohr halten solltest

Warum du dein iPhone 7 nicht ans Ohr halten solltest

Das iPhone 7 erzeugt eine viel höhere Strahlung als alle Vorgänger und als andere Smartphones.

Es klingt unglaublich, trotzdem ist es eine offizielle Warnung aus dem Hause Apple. Auf einer Info-Homepage zum iPhone 7 heißt es:

Um die HF-Belastung zu vermindern, können Sie eine Freisprechoption verwenden, beispielsweise den integrierten Lautsprecher, die mitgelieferten Kopfhörer oder ähnliches Zubehör. Das iPhone sollte mindestens 5 mm vom Körper getragen werden. Dadurch ist gewährleistet, daß die Belastung nicht über den in den Tests ermittelten Werten liegt.

Da steht tatsächlich, daß du dein iPhone 7* immer mindestens 5 Millimeter vom Körper entfernt halten sollst. Daß bedeutet, …mehr →

7. Juni 2016
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Ohne Schlüssel: Bluetooth-Fahrradschloss

Ohne Schlüssel: Bluetooth-Fahrradschloss

Neuartige Fahrradschlösser machen Schlüssel überflüssig.

Jeder Städter, und auch zunehmend Einwohner auf dem Land, kennt das doofe Gefühl, wenn man zu dem Platz zurückkehrt, an dem man sein Fahrrad zurückgelassen hat, und ebendieses ist nicht mehr da.

Laut statista.de wurden in Deutschland im letzten Jahr 335.174 Fahrräder gestohlen. Allein in der Stadt Münster, die die Fahrraddiebstahl-Rangliste anführt, gab es 1.719 Fahrraddiebstahl pro 100.000 Einwohner. Ein erschreckend hoher Wert, und darin sind nur die Delikte erfaßt, die auch tatsächlich zur Anzeige gebracht wurden. Viele Fahrradbesitzer haben in Anbetracht der geringen Aufklärungsquote jedoch längst kapituliert und kaufen sich immer wieder ein neues …mehr →