Informelles

Informationen für dich aus Politik und Gesellschaft.

Tipps, um alles aus Online-Gaming herauszuholen

Heutzutage ist es nicht notwendig, eine PlayStation oder Xbox zu besitzen, um Videospiele zu genießen. Obwohl neue Konsolen von Sony und Microsoft am Ende des Jahres erscheinen werden, behaupten einige, dass der Tod der Spielekonsole bevorsteht. Was ist der Grund? Warum sollte man extra Equipment kaufen, wenn man Videospiele in der gleichen Qualität auf Smartphone und PC genießen kann.

Tatsächlich ist die Beliebtheit des Online-Gamings erst kürzlich in sehr kurzer Zeit enorm angestiegen. Im Folgenden geben wir ein paar Tipps, wie man das Beste herausholen kann:

Abo-Services erkunden

Anstatt nur ein Spiel zu kaufen, sollte man einmal einen Abo-Service anschauen. Dies erlaubt einem, auf eine Auswahl an Spielen zuzugreifen, anstatt individuelle Titel zu kaufen. Die Services haben verschiedene Modelle, die auf dem Anbieter basieren. Apple Arcade bietet zum Beispiel ein monatliches Abo, welches 4,99€ im Monat kostet. Dies bietet einem Zugriff auf über 100 Spiele, die konstant von Apple erweitert werden. Humble Choice bietet einem jeden Monat eine Auswahl an PC-Spielen, von denen man zehn Titel behalten darf. Der Preis liegt bei 12€ pro Monat. Andere Optionen sind Google Stadia, Vortex und Jump.

Einen Gaming-Monitor kaufen

Manche PC-Spiele wie Shadow of the Tomb Raider, Battlefield oder Far Cry V sind visuell atemberaubend und man möchte diese auf einem besonders guten Monitor genießen. Gaming-Monitore kann man relativ günstig kaufen – weniger als 200€ sind bei einem Curved-Monitor mit 75Hz möglich. Gamer, die ihr Hobby sehr ernst nehmen, bezahlen sogar das zehnfache für die ultimative Gaming-Erfahrung.

Verschiedene Browser ausprobieren

Es ist fast sicher, dass Sie diesen Artikel mit Chrome, Edge, Firefox oder Safari lesen. Das ist normal, doch einige Gamer empfehlen die Nutzung eines speziellen Gaming-Browsers wie Opera GX.

Belohnungen und Promotions beachten

Fast jeder Typ von Online-Games hat Belohnungen und Promotions. Wenn man im Casino spielt, sieht man, dass es Casino Bonuses und aktuelle Angebote für neue und erfahrene Spieler gibt, was man auch bei Videospielen beobachten kann. Man sollte Seiten wie Steam, Slickdeals und Cheapshark besuchen, bevor man irgendetwas kauft, was mit Gaming zu tun hat.

Twitch

Twitch, YouTube und Facebook Gaming ist das Zuhause von Gaming im 21. Jahrhundert. Die Webseite, welche Amazon gehört, ist eine Videostreamingseite, die auf Gaming fokussiert ist. Man ist in der Lage, sich Tipps und Tricks für gewisse Spiele zu holen und es gibt immer mal wieder einzigartige Promotions und Preise. Zudem ist man immer auf dem neusten Stand der Gaming-Trends, wenn man auf Twitch unterwegs ist.

Twitch Gaming | Foto: Caspar Camille Rubin, unsplash.com, Unsplash License

Twitch Gaming | Foto: Caspar Camille Rubin, unsplash.com, Unsplash License

Ein Headset kaufen

Einer der besten Aspekte des modernen Gamings ist der Soziale. Es wird nicht mehr nur allein gespielt, sondern online mit Freunden und Teams, die über ein Headset kommunizieren.

PC oder Smartphone upgraden

Wenn man ein passionierter PC-Gamer ist, sollte man die Möglichkeit nutzen, auf einen spezialisierten Gaming PC oder Smartphone upzugraden. Das kann teuer werden, da der Alien Auroware beispielsweise über 1000€ kostet. Ein Gaming-Smartphone wie das ASUS ROG Phone kostet mehr als 800€. Beide sind es jedoch wert, wenn man es mit dem Gaming wirklich ernst meint.

Kommentare sind deaktiviert.