Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

10. Februar 2022
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Geld verdienen im Internet – Wie ist das möglich?

Geld verdienen im Internet – Wie ist das möglich?

Gerade in diesen Zeiten der steigenden Preise wächst bei vielen Menschen der Wunsch, etwas mehr Geld verdienen zu können. Das Internet verspricht die Chance, neben dem normalen Einkommen auf einen zusätzlichen Verdienst zu setzen. Welche Optionen dafür zur Verfügung stehen, das wollen wir uns hier in diesem Artikel ansehen.

Einen Blog schreiben

Eigener Content gilt als sicherer Weg, um im Internet Geld zu verdienen. Der besondere Vorteil ist, dass sich die Einkünfte auf diesem Wege skalieren lassen. Je mehr Menschen auf die Inhalte aufmerksam werden, desto höher sind die Erträge. Dabei spielt es letztlich keine unmittelbare Rolle mehr, wie viel Zeit dafür tatsächlich aufgewendet wird.

Eine Möglichkeit, um mit Content auf sich aufmerksam zu machen, ist ein Blog. Wer das → mehr…

24. Mai 2019
von Informelles
1 Kommentar

Bürgerschaftswahl in Bremen 2019

Am Sonntag wählt sich Bremen eine neue Bürgerschaft. Die Herrschaft der SPD steht auf der Kippe.

Das kommende Wochenende ist ein sehr politisches. Es steht nicht nur die Europa-Wahl 2019 auf dem Zettel, von dieser Wahl werden wichtige Impulse für Europa erwartet, aber eine Richtungsentscheidung für Großbritannien, den Brexit und Österreich, und zudem ein Hinweis auf die tatsächliche Stärke der rechten Kräfte in ganz Europa. Man darf deshalb sehr gespannt sein, wenn die Ergebnisse der Wahl zum Europaparlament im Laufe das Sonntag-Abend und er Nacht zum Montag bekannt werden.

Anzeige

Neben der EU-Wahl gibt es an diesem aber noch eine weitere Reihe an Wahlentscheidungen. So gibt es zahlreiche kommunale Entscheide in einigen Gebieten Deutschlands, vor weitaus größerer Bedeutung ist aber → mehr…

5. Mai 2017
von Informelles
1 Kommentar

SH-Wahl: Alles offen im Land zwischen den Meeren

Am kommenden Sonntag wählt Schleswig-Holstein ein neues Landesparlament.

Im nördlichsten Bundesland, zwischen der Nord- und Ostsee gelegen, geht es sprichwörtlich stürmisch zu. Das trifft nicht auf das Wetter zu, auch politisch dürfte am kommenden Wochenende durchaus eine steife Brise aufkommen. Denn wenige Tage vor der Wahl zum neuen Landtag ist noch alles offen. Wird die bisherige Regierung aus SPD, SSW und Grüne weiter machen können oder schafft die CDU zusammen der FDP die Regierungsübernahme? Die Umfragen geben dazu kein endgültiges Bild. Überraschungen am Wahlabend sind also möglich.

Die Ausgangslage

Im norddeutschen Bundesland Schleswig-Holstein wurde zuletzt im Jahr 2012 gewählt. Damals wurde die CDU mit 30,8 Prozent der Stimmen stärkste Fraktion, dicht gefolgt von der SPD mit 30,4 Prozent. Viel genutzt → mehr…

29. September 2008
von Informelles
3 Kommentare

Wer braucht noch Wahl-Forscher?

Wer braucht eigentlich die Umfragen und Vorhersagen von Wahlforschungsinstituten?

Bei der bayerischen Landtagswahl konnte man die Vorhersagen zum Wahlergebnis von allen Instituten komplett in der Pfeife rauchen. Nicht ein einziges war in der Lage auch nur annähernd das bevorstehende Debakel, manche sprechen von Erdbeben, der CSU vorherzusagen.

Folgende Wahlprognosen für die CSU gaben die Institute vor der Wahl ab:
Emnid: 49 %
GMS: 48%
Forschungsgruppe Wahlen: 47%
Infratest dimap: 47%
Forsa: 50%

Tatsächliches Wahlergebnis: 43,4 %

Aber das kennt man ja bereits von der letzten Bundestagswahl. Auch dort hatte man der Union schon fast die absolute Mehrheit vorhergesagt. Heraus kam mit Angela Merkel das größte Wahldebakel für die Union auf Bundesebene. Nur die Schwäche der SPD hat dafür gesorgt, → mehr…