Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

12. August 2019
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Soli und kein Ende

Soli und kein Ende

Das von Finanzminister Scholz vorgelegte Gesetz entwickelt sich zum Glücksspiel.

Der Solidaritätszuschlag, kurz “Soli” genannt ist seit dem Tag siner Einführung umstritten. Helmut Kohl hatte im Taumel um die Wiedervereinigung den Mund etwas zu voll genommen, wie so oft in seiner politischen Laufbahn, und versprach den West-Deutschen, dass man die Einheit praktisch aus der Portokasse bezahlen könne. Eine Mehrbelastung für den bundesdeutschen Haushalt sei praktisch nicht zu erwarten. Nach den “Blühenden Landschaften” die zweite dicke Lüge des Helmut Kohl, andere sollten folgen.

Soli als Stachel im Fleisch

Schnell war jedoch zu erkennen, dass sich die Lasten durch die Wiederherstellung der Einheit des Vaterlandes nicht durch sich selbst finanzieren würden. Zwar versuchte man alles, um den Osten irgendwie und ohne Rücksicht → mehr…

6. August 2019
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Sicheres und gesundes Reisen als „Best Ager“

Sicheres und gesundes Reisen als „Best Ager“

Reisen im Alter wird immer beliebter. Immer mehr ältere Menschen wollen im Ruhestand ihre freie Zeit nutzen und die Welt entdecken. Damit die Neugierde auf neue Orte und Erfahrungen gestillt wird und die sogenannten „Best Ager“ stressfreie Urlaubstage genießen können, ist eine sorgfältige Vorbereitung wichtig. Besonders bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen gibt es einige Punkte, denen Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte.

Ein Grund für die steigende Zahl der älteren Reisenden ist unter anderem der gestiegene Komfort von Reisen und die gute Absicherung in Notfällen. Der Rücktransport aus dem Ausland nach Hause wird entweder von der Auslandskrankenversicherung abgedeckt oder kann von einem privaten Anbieter durchgeführt werden, bei dem gesonderte Krankenrücktransportkosten abgerechnet werden. Das Informieren über schnelle und unkomplizierte Rücktransporte schafft Sicherheit.

Im Vorfeld einer → mehr…

30. Juli 2019
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Belizer Initiative für Musik und Kunst des Diplomaten Joel Nagel beginnt ihr Werk

Belizer Initiative für Musik und Kunst des Diplomaten Joel Nagel beginnt ihr Werk

Im April 2019 verkündeten der Generalgouverneur von Belize, Sir Colville Young, und Joel Nagel – Rechtsanwalt, Diplomat, Vorsitzender der Caye International Bank und ansässig in San Perdro – die Gründung der Belize Academy of the Performing Arts (BAPA) im Zentrum von Belize. Ziel der Akademie ist es, ein hochkarätiges und professionelles Symphonieorchester aufzubauen, um die Musikerziehung im ganzen Land zu fördern und breiter zugänglich zu machen.

Zur Umsetzung dieses Vorhabens holte Nagel seinen guten Freund, den weltbekannten Musiker Peter Illavsky mit an Bord. Gemeinsam gründeten sie ein Jungendorchester mit Musikern zwischen 18 und 28 Jahren, von denen einige aus einkommensschwachen Familien stammen. Die meisten dieser jungen Musiker erhalten ihre erste formale Musikausbildung im Rahmen dieser Initiative, für einige von ihnen → mehr…

19. Juli 2019
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Frei durchatmen dank Luftreiniger

Frei durchatmen dank Luftreiniger

Immer mehr Menschen versuchen, möglichst gesundheitsbewusst zu leben. Sie legen Wert auf ausgewogene Ernährung und betreiben Sport, um sich in Form zu halten. Doch zu einem gesunden Lebensstil gehört auch ein entsprechendes Umfeld dazu. Damit ist auch ein gutes Raumklima gemeint, das mehr Einfluss auf das Wohlbefindet hat wie man vielleicht denken mag. Untersuchungen haben ergeben, dass der Durchschnittsbürger 90 Prozent seiner Zeit in geschlossenen Räumen verbringt. Kein Wunder also, dass die Luftqualität eine entscheidende Rolle spielt. Wer seinem Körper etwas Gutes tun und in den eigenen vier Wänden oder im Büro frei durchatmen möchte, entscheidet sich für einen Luftreiniger.

Generelle Informationen zu Luftreinigern

Wie der Name schon vermuten lässt, ist es Aufgabe eines Luftreinigers, Schadstoffpartikel aus dem Raum → mehr…

12. Juli 2019
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Politikjournalismus kann man lernen

Politikjournalismus kann man lernen

In unruhigen Zeiten kommt es darauf an, dass slle Verfassungsorgane funktionieren und die Demokratie schützen. Dabei kommt auch der “vierten Gewalt” im Lande eine entscheidene Bedeutung zu. Nur wenn der Journalismus kritisch, unabhängig, überparteilich und fair agieren kann, ist die Demokratie nicht  zu erschüttern.

All das kommt nicht von Ungefähr, für all das werden immer engagierte und gut ausgebildete Journalisten gebraucht.

Wenn jemand Interesse an der Ausbildung zu einem Journalisten/ einer Journalistin hat, dann gibt es mehrere Möglichkeiten dieses Ziel zu erreichen. Der “normale” Weg ist wohl ein Publizistik Studium mit anschließendem Volontariat. Alternativ bietet aber auch die Deutsche Journalisten-Akademie verschiedene Lehrgänge an.

Eine Alternative – die Deutsche Journalisten-Akademie

Die Deutsche Journalisten-Akademie ist eine staatlich zugelassene, zertifizierte Bildungseinrichtung und wurde → mehr…