Informelles

Informationen für dich aus Politik und Gesellschaft.

3. November 2020
von Informelles
Keine Kommentare

Erstklassige Möbel aus den Niederlanden

Suchen Sie nach neuen Möbeln für Ihr Haus oder Ihre Wohnung, haben aber bisher einfach nicht so recht ein wirklich passendes Angebot finden können? Was halten Sie dann davon, sich mal etwas genauer mit dem Angebot in den Niederlanden zu beschäftigen? Mokana ist der Möbelexperte aus den Niederlanden. Dieser Möbelladen inklusive Showroom befindet sich in Enschede und somit eben auch sehr nah zu der deutschen Grenze. Gerade wenn Sie also im Grenzgebiet zwischen Deutschland und den Niederlanden wohnen, kann sich ein Besuch bei Mokana auf jeden Fall für Sie lohnen. Selbstverständlich können Sie sich im Webshop des Anbieters im Vorfeld bereits einen ersten Eindruck des beeindruckenden Angebots verschaffen.

Eine große Auswahl an Vintage-Produkten

Wir sind bereits kurz auf das breitgefächerte → mehr…

28. Oktober 2020
von Informelles
6 Kommentare

Bund & Länder beschließen Wellenbrecher Teil-Lockdown

Die Corona Pandemie veranlassen die Bundesländer in Abstimmung mit dem Bund einen Teil-Lockdown für den November.

Die Zahlen der Corona Infektionen steigen praktisch unaufhörlich und offenbar unaufhaltsam immer weiter an. Nach RKI Zahlen gab es allein heute knapp 15.000 Neuinfektionen, ein neuer Höchststand seit Beginn der Pandemie.

Bund und Länder sehe sich nun gezwungen, abermals die Reißleine zu ziehen und Deutschland bundesweit in einen 4-wöchigen Teil-Lockdown bzw. Shutdown zu schicken. Im Monat November 2020 wird deshalb eine harte Bremsung vollzogen, mit dem Ziel die Neuinfektionen und die Nachverfolgung der Infektionsherde wieder in den Griff zu bekommen.

Dafür müssen die Kontakte der Menschen untereinander drastisch beschränkt werden. Nur dann kann das Ziel erreicht werden.

Maßnahmen Teil-Lockdown

Ab Montag, dem 02. November → mehr…

22. Oktober 2020
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Was ist ERP-Software?

Was ist ERP-Software?

Mit einer ERP-Software lassen sich viele Prozesse deutlich verschlanken. Welchen Mehrwert diese Anwendungen darüber hinaus bieten, zeigen wir Ihnen hier.

So gut wie jedes Unternehmen, ganzgleich welcher Branche dieses angehört, hat eine Software im Einsatz, die die täglichen Abläufe organisiert. Ob eine Software zur Verwaltung der Finanzen, eine zur Organisation von Projekten oder eine zur Nachverfolgung von Arbeitszeiten usw.

Eine ERP-Software stellt ein ganzheitliches System alle verschiedenen Anwendungen dar. Die Vorteile, die sich daraus ergeben sind enorm. Dafür ist es jedoch entscheidend, ein ERP-System zu finden, dass zum eigenen Unternehmen passt.

Wir wollen an dieser Stelle einen Blick auf die allgemeine Funktionsweise von ERP-Software-Systemen werfen und dabei auch auf die Vorteile einer solchen Anwendung für die Praxis eingehen. Zuvor jedoch → mehr…

7. Oktober 2020
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Promovieren oder nicht promovieren?

Promovieren oder nicht promovieren?

Promovieren oder nicht promovieren? Diese Frage stellen sich Studenten oft schon zu Beginn des Studiums, denn oft genug müssen die Weichen schon früh gestellt werden. Dennoch ist es sinnvoll, zum Ende des Studiums noch einmal gründlich abzuwägen, ob die Entscheidung für die Dissertation richtig ist.

Eine Doktorarbeit kann wertvoll bei der Jobsuche sein und sogar dazu beitragen, dass der Einstieg in die Berufstätigkeit in der Führungsetage beginnt. Aber gilt das für alle Studienfächer oder kann es der bessere Weg sein, direkt nach dem letzten Examen oder der Masterarbeit in den Beruf einzusteigen? Es gibt Studienfächer, bei denen die Doktorarbeit Standard ist. Dazu gehören vor allem Ärzte. Etwa 80 % der Mediziner können einen Doktortitel vorweisen.

  • Zeitliche Investition berücksichtigen

Üblicherweise schreiben → mehr…

2. Oktober 2020
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Kein Lohn bei Quarantäne für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Kein Lohn bei Quarantäne für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Die Lohnfortzahlung bei Corona Quarantäne steht auf der Kippe.

Seit gestern gelten verschärfte Regelungen für Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet. War es bislang noch möglich, sich kurz vor oder nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet auf Corona testen zu lassen, und damit die fällige Quarantäne zu umgehen oder zumindest zu verkürzen, so gibt es diese Möglichkeit jetzt nicht mehr.

Seit dem 01. Oktober muss jeder Reiserückkehrer in eine 5-tätige Quarantäne gehen und muss sich zwingend bei der zuständigen Gesundheitsbehörde melden. Zudem soll ab dem 15. Oktober eine digitale Einreiseanmeldung über ein noch einzurichtendes Onlineportal verpflichtend werden. Wer diese Vorgaben missachtet, dem drohen Bußgelder bis zu 25.000 EUR.

Erst nach der Zwangsquarantäne von 5 Tagen darf man einen Coronatest durchführen lassen. Damit → mehr…