Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

26. Mai 2017
von Informelles
Keine Kommentare

Das Glücksspielgesetz in Deutschland – Wo darf man spielen?

Über das Glücksspiel, speziell das Automatenspiel, wird in Deutschland viel diskutiert. Dennoch ist die Rechtslage unklar. Was bedeutet das für den Spieler?

Das Glücksspiel gibt es schon, seit es Menschen gibt, die Wetten auf bestimmte Ereignisse abschließen. Im Laufe der Geschichte wurden immer wieder Gesetze erlassen, die das Glücksspiel erlaubten oder aber verboten. Heute ist die Situation nicht anders; sowohl in den Spielhallen als auch im Internet wächst die Popularität der Casinospiele wie Slots, Poker, Blackjack und Roulette.
Allerdings fühlen sich viele Fans, die vom Pokern oder automat spielen fasziniert sind, etwas verunsichert. Sie fragen sich, wann und wo das …|mehr →

24. Mai 2017
von Informelles
Keine Kommentare

Warum VW jetzt Elektroautos entwickeln muß.

#Dieselgate zwingt Volkswagen dazu, bis 2019 drei Elektroautos zur Marktreife zu bringen.

Die Aufarbeitung des Betrugs mit manipulierten Dieselmotoren kommt den Volkswagen-Konzern, vom völlig zerstörten Image einmal abgesehen, nicht nur finanziell äußerst teuer zu stehen, auch die Entwicklungsabteilung dürfte in den nächsten Jahren ordentlich ins Schwitzen geraten. Dafür sorgt ein Urteil aus Kalifornien gegen VW.

Finanzielle Folgen des Betrugs

Die meisten Berichte zum Dieselskandal beschäftigen sich den finanziellen Folgen. Natürlich, wird die Beseitigung der Spuren des #Dieselgate doch ordentliche finanzielle Bremsspuren in der Bilanz von VW hinterlassen. In den USA dürfen VW-Kunden z.B. ihre manipulierten Dieselfahrzeuge zurückgeben und erhalten darüber …|mehr →

18. Mai 2017
von Informelles
Keine Kommentare

Warenwirtschaftssysteme für kleine und mittlere Unternehmen: Bekannte Anbieter

Vielfältige Software-Spezialisten bieten Warenwirtschaftssysteme, die Auswahl fällt schwer. Grundsätzlich sind Open-Source-Lösungen von kostenpflichtigen Programmen zu unterscheiden. Viel spricht für die zweite Variante, die meisten Dienstleister bestechen mit zuverlässigem Support und zahlreichen Funktionen. Gründer sollten sich diese Entscheidung wie viele andere Aspekte, die gruendercheck.com auflistet, gründlich überlegen: Ein späterer Wechsel der Software ist mit großem Aufwand verbunden.

Lexware als günstige Lösung für Einsteiger

Zu den bekanntesten Anbietern gehört Lexware, Kunden können mit dem Programm Lexware Warenwirtschaft speziell Warenwirtschaftssysteme buchen. Standardmäßig gilt die Lizenz für drei Arbeitsplätze, sie lässt sich jederzeit erweitern. Die Software Warenwirtschaft pro ermöglicht die Online-Warenwirtschaft von unterwegs …|mehr →

17. Mai 2017
von Informelles
Keine Kommentare

Wird der Soli jetzt abgeschafft?

Ministerpräsident Weil will den Soli abschaffen und den Spitzensteuersatz anheben. Im Alleingang.

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), sonst nicht als charismatisch auftretender Mann bekannt, der sich bei jeder bietenden Gelegenheit in den Vordergrund spielt, legt offenbar ohne Absprache mit der Bundesführung der SPD und vor allem ohne Absprache mit SPD-Kanzlerkandidat Schulz einen Vorschlag vor, nach dem der Solidaritätszuschlag (Soli) abgeschafft und im Gegenzug der Spitzensteuersatz angehoben werden soll.

Das Mißverständnis namens Soli

Der Soli wurde seinerzeit von CDU-Kanzler Kohl eingeführt. Weil er zu feige war, die Mehrwertsteuer anzuheben, erschuf er den Soli und verband diesen auch noch argumentativ mit …|mehr →

banner