Informelles

aus Politik und Gesellschaft.

20. Oktober 2014
von Informelles
Keine Kommentare

Alles neu macht der Oktober

Informelles.de in neuem Gewand.

Nach vielen Jahren wurde es endlich einmal Zeit für ein neues Theme.

2007 ging Informelles.de an den Start und seitdem wurde erst 2 mal das Aussehen des Blog geändert. Nun ist wieder Zeit dafür. Das alte Erscheinungsbild ist jetzt Vergangenheit:

Informelles.de altes Theme

Informelles.de altes Theme

Ruhe sanft, du hast viele Jahre treue Dienste geleistet. Weiterlesen →

20. Oktober 2014
von Informelles
1 Kommentar

Lebensmittel aus dem Internet

Der Wochenendeinkauf ist auch online möglich.

In unserer schnellebigen Zeit wird auch das Einkaufen für einige immer anstrengender und zeitraubender. Für viele ist der Lebensmittel-Großeinkauf zum Wochenende deshalb eine lästige Angelegenheit. Parkplatz suchen, den Wagen durch die Gänge schieben und dann die schweren Tüten schweißtreibend erst zum Auto und dann in die Wohnung transportieren. Nichts, was wirklich Spaß macht.
Um den Kunden das Einkaufen einfacher und bequemer zu machen, haben sich zahlreiche Online-Anbieter auf den Lebensmittel-Lieferservice spezialisiert. Und auch große Supermärkte wie Edeka, Rewe oder Kaiser’s Tengelmanns sind schon nach gezogen. Ob Getränke, Süßwaren, Wurst und Fleisch, Haushalts- und Drogerie-Artikel, Milch, Käse oder auch Feinkost, die Produktpalette ist groß und alles wird bis vor die Haustür oder sogar in die Küche geliefert. Online Lebensmittel bestellen wird den Wochenendeinkauf wieder attraktiv machen.

Laut der Marktprognosen vieler Experten wird der Online-Handel mit Lebensmitteln stetig ansteigen und im Jahre 2020 werden wohl 10 % der Lebensmittel online eingekauft. Ein echter Zukunftsmarkt mit reichlich Wachstumschancen. Weiterlesen →

14. Oktober 2014
von Informelles
Keine Kommentare

Warum ist ein Antivirenprogramm notwendig?

Ohne Antivirenprogramme sollte niemand im Internet surfen.

Antivirenprogramme sind mittlerweile ein Muß auf jedem PC oder Smartphone und das nicht ohne Grund. Viele potentielle Gefahren verstecken sich hinter Anwendungen, Websites oder E-Mails, die meist auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind. Ein gutes Antivirenprogramm erkennt die Gefahr bereits im Vorfeld und löscht die Schädlinge, bevor der PC oder das Handy verseucht werden können. Deshalb sollte bereits unmittelbar nach der Inbetriebnahme ein Antivirenprogramm installiert werden.

Viren in E-Mails

Die beliebteste Art einen Virus zu verbreiten, ist die E-Mail. Mails mit dem Betreff: “Konto überzogen”, “Anwalt” oder “Rechnung nicht bezahlt” landen fast täglich in den Postfächern. Darin wird man meist genötigt, einen Anhang zu öffnen, um weiteres zu erfahren. In dem Anhang, der häufig aus einer einer .zip Datei besteht, befindet sich dann der Virus. Dieser wird sofort aktiviert, sobald man die Datei entpackt. Weiterlesen →

14. Oktober 2014
von Informelles
Keine Kommentare

STOP TTIP – Handelsabkommen verhindern!

Die Handelsabkommen TTIP und CETA müssen verhindert werden.

TTIP und CETA haben eines gemeinsam, sie untergraben unsere Demokratie und bedrohen unsere Standards im Umwelt- und Verbraucherschutz.

6 Punkte, warum TTIP schlecht für uns ist:

Deshalb müssen das Handelsabkommen TIIP zwischen der EU und der USA und ebenso das gleichartige Abkommen CETA zwischen der EU und Kanada verhindert werden.

Unterzeichne deshalb unbedingt die selbstorganisierte europäische Bürgerinitiative!

TTIP-EBI: Wir lassen uns nicht bremsen

Nur so kann der Irrsinn vielleicht noch verhindert werden.

Auf die SPD braucht indes niemand hoffen. Die wird sich wie immer der Koalitionsdisziplin unterwerfen und TTIP und CETA ungehindert durchwinken.

banner