Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

26. Juli 2021
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Das Ende einer Kapitalgesellschaft

Das Ende einer Kapitalgesellschaft

Der Teufel steckt im Detail.

Die Beendigung einer GmbH, sprich einer Geschäftsform des Typs “Gesellschaft mit beschränkter Haftung” kann verschiedene Gründe haben. Wichtig ist es die verschiedenen Begrifflichkeiten zu kennen und ihre Definitionen nicht zu verwechseln.
Was bedeutet eigentlich “Auflösung” und was “Abwicklung” beziehungsweise “Liquidation”? Und wie gestalten sich diese Vorgänge im Detail?

Eins nach dem anderen

Auflösung und Liquidation bedeuten in diesem Kontext nicht dasselbe. Der gesamte Prozess zur Beendigung einer GmbH birgt diverse juristische Stolperfallen und sollte deshalb in jedem Fall von einem kompetenten Fachanwalt oder Steuerberater begleitet werden. Eine gute Beratung ist sehr wichtig. Zunächst ist es notwendig, dass alle an der GmbH beteiligten Gesellschafter der Formalität der Auflösung zustimmen. In der Regel werden sie im → mehr…

26. November 2019
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Flug annulliert: Diese Rechte haben Sie

Flug annulliert: Diese Rechte haben Sie

Wenn der anstehende Urlaub schon lange geplant war und plötzlich ins Wasser fällt, dann ist das ein Grund, um sich berechtigt zu ärgern. Sagen die Fluggesellschaften den Flug entweder frühzeitig oder in den letzten Stunden vor der Abreise ab, dann kostet das nicht nur jede Menge Nerven sowie Zeit, sondern auch Geld. Da in der Regel Hotel und weitere Leistungen bereits gebucht sind, sehen sich die meisten Fluggäste schnell nach einem Ersatzflug um oder sagen gleich die ganze Reise ab – das kostet viel! Aber welche Rechte haben Sie in einem solchen Fall eigentlich?

Das passiert, wenn ein Flug gestrichen wird

Wenn ein Flug von Seiten der Gesellschaft vollständig gestrichen wird, dann haben Sie grundsätzlich zwei verschiedene Möglichkeiten. Zum einen → mehr…

22. November 2017
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Sind Online Casinos eigentlich legal?

Sind Online Casinos eigentlich legal?

Wie ist die rechtliche Lage?

Gesellschaftlich sind Glücksspiele immer noch nicht wirklich angekommen und anerkannt. Dennoch haben sich einige Teile der Branche, wie zum Beispiel das Online Pokern durchaus etablieren können. Mittlerweile haben die großen TV Formate der privaten Sender dafür gesorgt, dass Pokern gesellschaftsfähig geworden ist. Aber auch Sportwettenanbieter und Online Casinos machen mittlerweile gute Gewinne. Wer in casinos online spielen will, der muss sich teilweise noch Einiges gefallen lassen. Zu schnell wird man als Spieler abgestempelt, dabei ist es mittlerweile weder verboten noch in irgendeiner Form verwerflich im Online Casino zu spielen.

Seitdem die entsprechenden Gesetze vor einigen Jahren angepasst worden sind und der Europäische Gerichtshof entsprechende Urteile gefällt hat, ist es durchaus legal in einem Onlinecasino zu → mehr…

28. Juli 2017
von Informelles
Kommentare deaktiviert für So kann man selbst Spielautomaten anbieten

So kann man selbst Spielautomaten anbieten

Online Spielautomaten erfreuen sich großer Beliebtheit. Möchte man selbst solche Slots anbieten, ist das an zahlreiche Voraussetzungen geknüpft.

Glücksspiele gibt es schon seit vielen Jahrhunderten. Die Menschen waren immer schon begeistert von der Spannung des Spiels und der Möglichkeit des Gewinnens. Im Laufe der Geschichte hat es viele populäre Alternativen gegeben, aktuell zählen Spielautomaten zu den beliebtesten Varianten. In gewöhnlichen Casinos und Spielhallen gilt das bereits seit vielen Jahrzehnten, da diese Geräte seit der Einführung in den ersten Casinos in den USA – und dort vor allem in Las Vegas – schnell ihren Siegeszug um die ganze Welt angetreten haben. Die “einarmigen Banditen” sind sehr beliebt und überall zu finden. Mittlerweile ist es auch im Internet möglich, seine Einsätze bei → mehr…

29. Juni 2017
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Machst du dich als WhatsApp User strafbar?

Machst du dich als WhatsApp User strafbar?

Hier erfährst du, warum nicht jeder WhatsApp Nutzer eine Abmahnung fürchten muß.

Das Amtsgericht im bescheidenen Bad Hersfeld hat dieser Tage für ein echtes Erdbeben im Netz gesorgt. Nach einem Urteil dieses Amtsgerichts, stellt die Datenweitergabe von WhatsApp ein unzulässiges Verhalten des Nutzers dar.

Nach dem Bekanntwerden dieser Rechtsauffassung überschlugen sich die Meinungsäußerungen in den sozialen Netzen. Nicht wenige Kommentatoren waren der Meinung, daß sich nun jeder WhatsApp Nutzer strafbar mache und es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis kostenpflichtige Abmahnungen ins Haus flattern.

Ganz so schlimm es jedoch nicht.

Worum geht es?

Im Urteil des Bad Hersfeld heißt es, daß:

…jeder Nutzer … bei der Nutzung dieser App jeweils und fortwährend eine tatbestandliche Rechtsverletzung im Sinne einer

→ mehr…