Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

12. März 2014
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Messe- und Eventstandort Frankfurt

Messe- und Eventstandort Frankfurt

Musikmesse Frankfurt hat in dieser Woche die Tore geöffnet. Bildungspolitik wurde beklagt.

Mit einem Plädoyer für mehr und besseren Musikunterricht in den Schulen unseres Landes hat die Musikmesse in Frankfurt feierlich begonnen. Die musikalische Bildung der Kinder und Jugendlichen ist ein Skandal, sagte der Deutsche Musikrat. Deutschland investiert im Verhältnis zu seinem Reichtum viel zu wenig in die Musikausbildung.
Das Erlernen eines Instruments ist durch ständige Änderungen an den Lehrplänen und Schulformen kaum mehr möglich. Darüber hinaus leiden die Musikschulen unter den finanziellen Kürzungen durch den Staat. Die musikalische Bildung unserer Kinder verkümmert.
Das bekommen auch die Musikhändler zu spüren. …mehr →

5. Februar 2013
von Informelles
2 Kommentare

Zivile medizinische Ausbildung bei der Bundeswehr

Wenn man an Ausbildung oder Arbeit bei der Bundeswehr denkt, kommen einem sofort militärische Begriffe in den Sinn. Aber die Bundeswehr bietet mehr als nur Karrieremöglichkeiten für Berufssoldaten und ist auch für Zivilisten interessant.

Wer nach einer Ausbildungsstelle zum Beispiel in einem verwaltungstechnischen Beruf, in der IT oder im Bereich Logistik sucht, denkt wahrscheinlich nicht direkt an die Bundeswehr. Aber diese besteht nicht nur aus den Streitkräften, sondern auch aus einem durchaus umfangreichen Verwaltungsapparat, der Militärseelsorge und dem Bereich Rechtspflege. Vor allem die Bundeswehrverwaltung bietet eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten, zum Beispiel in der IT-Systemelektronik, in der Mediengestaltung oder ganz klassisch …mehr →

26. Oktober 2011
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Hält Schlecker eigene Kunden für dumm?

Hält Schlecker eigene Kunden für dumm?

Die Drogeriekette Schlecker rechtfertigt Werbeslogan mit Bildungsniveau ihrer Kunden. Schlecker ist in den letzten Jahren mehr wegen gravierender Mißstände im Personalwesen und der Sozialpolitik in der Öffentlichkeit im Gespräch gewesen als durch innovative Ideen. So wurden bspw. mißliebige Mitarbeiter auf interne Listen gesetzt und dann unter besondere Beobachtung gestellt oder geleistete Überstunden wurden nicht bezahlt, um nur einige Punkte aufzuzählen. Auch bei der Einführung der neuen Schlecker-Filialen, nach Übernahme des einstigen Konkurrenten Ihr Platz wurden die Segmente in Premium (Ihr Platz) und Grundversorgung (Schlecker) aufgeteilt und dafür neue Schlecker-Filialen konzipiert, soll es zu sozialen Ungerechtigkeiten gekommen sein, weil in den …mehr →

9. Oktober 2009
von Informelles
18 Kommentare

Das totale Scheitern der Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen – eine tragische Figur.

Wäre die Frau nicht noch immer im Amt und somit an den Hebeln der Macht, man könnte Mitleid mit ihr haben. Doch unsympatische Züge wie ihre absolute Beratungsresistenz und ihr Auftreten in von der Öffentlichkeit abgeschottet geglaubten Wahlkampfveranstaltungen -einige würden es demagogisch nennen- vereiteln schnell jede menschliches Mitgefühl gegenüber der Frau von der Leyen.

Eine Analyse ihres Wirkens als Bundesministerin läßt nur ein Ergebnis zu: Die Frau ist komplett gescheitert. Alle ihre groß angekündigten Projekte stellten sich am Ende als bunt schillernde Seifenblasen dar. Berührt man sie, zerplatzen sie sofort. Manche platzen …mehr →

4. März 2008
von Informelles
1 Kommentar

Kinderkrippe macht schlau

Eine Studie der Bertelsmann Stiftung hat jetzt ergeben, daß der Besuch einer Kinderkrippe dem Kind nicht schadet, sondern im Gegenteil: die Bildungschancen deutlich vernbessert! Die Wahrscheinlichkeit, daß das Kind ein Gymnasium besucht, wird deutlich erhöht.
Davon hat auch der Staat etwas. Denn durch das zu erwartende höhere Lebenseinkommen erhöht sich auch der volkswirtschaftliche Nutzen. Bessere Bildung = höheres Einkommen, so einfach ist das.

Deshalb ist es endlich an der Zeit, daß die „Rabenmütter-Schmähungen“ von ideologisch Verblendeten gegenüber Eltern, die ihr Kind frühzeitig in die Kinderkrippe geben wollen oder müssen, ein Ende finden. Wissenschaftlich belegt ist mit der o.g. Studie eher, …mehr →