Informelles

Informationen für dich aus Politik und Gesellschaft.

22. Juni 2020
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Wirtschaft – mit innovativen Ideen die drohende Rezession überwinden

Wirtschaft – mit innovativen Ideen die drohende Rezession überwinden

Die Wirtschaft wird derzeit von der Corona-Krise gebeutelt. Der bundesweite Shutdown könnte nach Expertenmeinung in vielen Bereichen weitreichende Folgen haben. Innovative Ideen und alternative Lösungsansätze könnten dazu beitragen, die drohende Rezession schneller zu überwinden.

Erfüllen Kryptowährungen die Ansprüche an Sicherheit und Zuverlässigkeit?

Von den Einschränkungen, die aufgrund des Corona-Virus notwendig waren, sind vor allem Selbstständige betroffen. Mit kreativen Geschäftsideen können Start-ups die Welt verändern, vorausgesetzt, bei der Gründung eines eigenen Unternehmens wird auf jedes Detail geachtet. Im digitalen Zeitalter findet die Suche nach Informationen, Inhalten, Produkten und Dienstleistungen größtenteils online statt. Auch Zahlungsformen müssen deshalb hohe Ansprüche hinsichtlich Sicherheit und Zuverlässigkeit erfüllen. Offene Softwareplattformen wie die auf der Blockchain-Technologie basierende Kryptowährung Ethereum soll Anwendern die Erstellung und Nutzung dezentraler → mehr…

27. August 2014
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Massive Kritik an Merkel

Massive Kritik an Merkel

Wirtschaftswissenschaftler zerpflücken Merkels Europa-Politik.

Das hatte sich Angela Merkel wohl anders vorgestellt. Beim 5. Treffen der Wirtschafts-Nobelpreisträger in Lindau wurde ihre Sparpolitik, mit der sie die Eurokrise beherrschen will, aufs Äußerste kritisiert. Diese falsche Politik Merkels wird extreme Folgen für den Kontinent haben.

Zum ersten Mal hatte sich Merkel zu diesem Treffen gewagt und man darf annehmen, daß es wohl der letzte Besuch der Kanzlerin gewesen sein wird, denn in Lindau wurde sie regelrecht “abgekanzelt”. Die Rede, die Merkel von den Tagungsteilnehmern hielt, rief bei vielen Zuhörern Unverständnis und Erstaunen darüber hervor, wie wenig Merkel von Wirtschaft und Geldpolitik versteht.

Merkel stellte in doch tatsächlich die Frage in den Raum, ob “man sich für Wachstum eigentlich immer verschulden müsse”. Das → mehr…

16. August 2011
von Informelles
2 Kommentare

Aus Brüderles Aufschwung-Blase entweicht die heiße Luft

Der prognostizierte Aufschwung bleibt aus.

Was hatte sich der ExWirtschaftsminister Brüderle (FDP) doch gefreut und selbst auf die nichtvorhandene Brust geklopft: Die deutsche Wirtschaft im Aufwind. Im Frühjahr 2011 sagte Brüderle einen sich stetig fortsetzenden Aufschwung voraus. Die Wirtschaft werden in 2011, von ihm zum “Aufschwungjahr” erklärt, kräftig wachsen und auch 2012 werde es immer weiter nach oben gehen. Die Krise sei beendet und die Arbeitslosen werde man demnächst mit der Lupe suchen müssen. Selbst die Auswirkungen der Katastrophe in Japan würde man locker wegstecken. Deutschland, ein Meer von blühenden Landschaften. Was für ein Glück die Deutschen doch haben, daß ausgerechnet Rainer Brüderle das Zepter im Wirtschaftsministerium in der Hand hält.

Das war im Frühjahr. Seitdem hat sich einiges geändert. → mehr…

15. September 2008
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Schwarzer Montag

Schwarzer Montag

Die Pleite der Investmentbank Lehman Brothers wird weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Mindestens 613 Mrd. US-$ hat Lehman in den Sand gesetzt.
Die Bankenkrise in den USA weitet sich immer weiter aus. Die Chance, daß die USA nicht in eine Rezession kommen, liegen unter 50 Prozent.

Auch Europa wird die Auswirkungen zu spüren bekommen. Die einbrechenden Kurse an europäischen Börsen werden erst der Anfang sein. Bei einer weitreichenden Schwächung der USA wird auch der Export dorthin leiden.

Quellen: FTD, Spiegel → mehr…