Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

13. Dezember 2011
von Informelles
1 Kommentar

Durch gesundes Abnehmen zum Idealgewicht

Das eigene Idealgewicht erreichen und halten.

Weihnachten steht vor der Tür und es beginnt die Zeit der Kaloriensünden. Zu den Festtagen will sich jeder etwas gönnen, Kalorienzählerei stört da nur die Atmosphäre unterm Tannenbaum. Nach Silvester kommt dann das Erwachen und das morgendliche Wiegen wird zum Horror. Dann sollen Diäten und Hungerkuren helfen, das eigene Traumgewicht wiederherzustellen. Doch durch diesen Mißbrauch von Diäten kommt es meist zum Jo-Jo-Effekt, durch den oft die Grundlage für dauerhaftes und krankmachendes Übergewicht gelegt wird.
Das Onlineportal Idealgewicht.at hilft dabei, durch gesunde Lebensweise sein Normalgewicht zu erreichen und auf Dauer zu halten.

…mehr →

11. Juli 2011
von Informelles
Kommentare deaktiviert für 584,- EUR Gehaltserhöhung

584,- EUR Gehaltserhöhung

Der Aufschwung ist da. Die Einkünfte steigen.

Deutschland geht es besser denn. Die Einkünfte steigen massiv an. Das Schlaraffenland befindet sich zwischen Flensburg und Passau und zwischen Cottbus und Aachen.
Dieser Eindruck drängt sich zumindest auf, wenn man sich die „Gehaltserhöhung des Monats“ ansieht. Ganze 584 EUR mehr gibt es für – nein nicht fürs arbeitende Volk- für unsere Volksvertreter im Bundestag. In zwei Erhöhungsrunden wird deren Diät bis 2013 von derzeit 7.668 EUR auf dann 8,252 EUR steigen.

Schnell und ohne großes Geplänkel beschlossen die Fraktionen kurz vor der Sommerpause einvernehmlich diese Diätenerhöhung, nur die Linke stimmte dagegen. Auch …mehr →

12. Mai 2011
von Informelles
4 Kommentare

7.665 EUR Diät plus Spesen plus Sekretariatszulage

Darauf will Silvana Koch-Mehrin offenbar nicht verzichten.

Gestern hat Silvan Koch-Mehrin erklärt, daß sie „mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt als Vorsitzende der FDP im Europäischen Parlament zurücktritt und in dessen Folge auch nicht mehr Mitglied im Präsidiums der FDP ist“.
Das klang zunächst plausibel nach den Plagiatsvorwürfen, die gegen sie erhoben und offenbar auch von der Universität Heidelberg geteilt werden, denn die soll bereits die Aberkennung des Dokortitels angekündigt haben. Doch man muß das Nichtgesagte beachten. Koch-Mehrin erklärte lediglich von ihren Ämtern(!) zurücktreten zu wollen, von Ihrem Abgeordnetenmandat sprach sie nicht.

Da war Karl-Theodor zu Guttenberg konsequenter. Der …mehr →