Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

4. September 2016
von Informelles
4 Kommentare

Wahl in Mecklenburg-Vorpommern: Ausgangslage und Prognose

Heute wählt Mecklenburg-Vorpommern einen neuen Landtag.

Der 04. September 2016 könnte sich zu einem Unglückstag vor allem für die CDU und damit auch für Bundeskanzlerin Angela Merkel werden. Wenn man den Wahlumfragen Glauben schenken will, was einem Blick in die Glaskugel gleich kommt, dann könnten die Rechtspopulisten von der AfD am Ende an den Christdemokraten vorbeiziehen und die CDU auf den 3. Platz in der Gunst der Wähler verweisen.

Engagiert Euch!: Im Gespräch mit Gilles Vanderpooten*
  • Stéphane Hessel
  • Herausgeber: Ullstein Hardcover
  • Auflage Nr. 12 (15.07.2011)
  • Taschenbuch: 64 Seiten

[Letzte Aktualisierung am

…mehr →

1. Januar 2012
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Die 10 besten Artikel in 2011

Die 10 besten Artikel in 2011

Eine Bilanz des vergangenes Jahres hier im Blog.

Das neue Jahr 2012 hat begonnen, Zeit für einen Rückblick.
Das vergangene Jahr war für Informelles.de ein erfolgreiches. Die Besucherzahlen haben sich weiter positiv entwickelt. Keine Selbstverständlichkeit, wenn man bedenkt, daß dieses Blog bereits seit 2007 am Start ist. Doch noch immer sind weitere Zuwächse möglich.

Die erfolgreichsten Artikel, d.h. die mit den meisten Leserzugriffen, waren diese:

  1. Merkel verkauft Deutschlands Sicherheit an Atomkonzerne
  2. Die Ruhe vor der Fußball-WM
  3. Atomkraft? Unbeherrschbar!
  4. Krieg und Frieden
  5. Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961
  6. AKW-Zwischenfall in Slowenien
  7. Knuts Ziehvater Thomas Dörflein ist tot
  8. Ist
…mehr →

20. Februar 2010
von Informelles
6 Kommentare

Olympia: 18 Gründe gegen München 2018

NOlympia 2018 ist das Motto der Gegner von Olympischen Winterspielen 2018 in München und Umgebung.

Wobei die Umgebung dabei eine wichtige Rolle spielen soll, denn ohne Berge kann man schlecht Olympische Winterspiele veranstalten. Also muß man die umliegenden Gemeinden Garmisch-Partenkirchen, Oberammergau und Schönau am Königssee mit in die Planungen und Austragungen der Sportwettkämpfe einbeziehen. Doch diese Gemeinden würden wohl unter dem Megaevent Olympia stark zu leiden haben und sich davon so schnell nicht wieder erholen.

Das gleiche würde für die Umwelt gelten. Was es für die Berge und die Natur bedeuten würde, wenn München und Umgebung die Spiele wirklich …mehr →