Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

1. Juli 2022
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Wie man Unternehmer wird

Wie man Unternehmer wird

Seit Jahren haben Sie den Ehrgeiz, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Es ist ein Vertrauensvorschuss, aber jetzt sind Sie bereit dafür! Es ist an der Zeit, darüber nachzudenken, was genau Sie tun wollen. Wahrscheinlich haben Sie bereits Vorstellungen davon, welche Art von Unternehmen Sie gründen möchten. Aber wie macht man das? Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten:

Franchise-Unternehmer

Als Franchise-Unternehmer arbeiten Sie mit einer größeren Organisation zusammen. Der Vorteil ist, dass Sie als Franchisenehmer die Formel des Franchisegebers gegen Bezahlung verwenden können. Dies bietet Ihnen große Wachstumschancen, und Ihr Unternehmen wird sich bereits einen Namen gemacht haben, bevor Sie anfangen. Ein Nachteil kann sein, dass Sie nicht über alles selbst entscheiden können.

Ein Beispiel: Sie werden Eigentümer eines Fitnessstudios, ohne → mehr…

18. Mai 2020
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Corona Förderung für Selbständige lückenhaft

Corona Förderung für Selbständige lückenhaft

Unübersichtliche Bedingungen machen Soforthilfen von Bund und Ländern für Soloselbständige und Kleinunternehmer zum Glücksspiel.

Kaum war die Corona-Pandemie auch hierzulande ausgebrochen und die ersten Maßnahmen für einen bundesweiten Shutdown beschlossen, da gefielen sich vor allem Bundeswirtschaftsminister Altmaier (CDU) und Bundesfinanzminister Scholz (SPD) darin, sich gegenseitig mit Ankündigungen für Hilfen für die absehbar gebeutelte Wirtschaft zu überbieten.
„Niemand sollte allein gelassen werden“ und der „Staat wollte in die Vollen gehen“, von einer Bazooka gegen die Rezession war sogar die Rede. Kritiker hielten von Anfang nichts davon, mit der Gießkanne Steuergelder über die zahlreichen Unternehmen auszuschütten. Schließlich muss das Geld irgendwann später, nach der Krise auch wieder verdient werden, was man jetzt so großzügig verteilt.

Am Ende war der Blick auf die → mehr…