Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

28. Mai 2019
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Luxus Immobilien auf Mallorca

Luxus Immobilien auf Mallorca

Mallorca ist als Reiseziel sehr beliebt. Doch während vor einigen Jahren noch die überfüllten Strände die Hauptattraktion der Insel waren, hat sich mittlerweile das Interesse zum ruhigeren Inland hin verschoben. Auch die Verweildauer auf der Insel hat sich verändert. Während früher die Strände für einen Kurzurlaub interessant waren, wollen nun immer mehr Menschen einen Teil des Jahres oder sogar den Rest ihres Lebens auf Mallorca verbringen.

Hierfür ist eine passende Unterkunft von entscheidender Bedeutung. Ein Hotel reicht dafür auf Dauer nicht aus, sodass ein immer größeres Interesse an eigenen Immobilien besteht.

Ein Leben auf der Urlaubsinsel

Aufgrund der steigenden Beliebtheit …mehr →

17. August 2009
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Auswertung: Umfrage zum Mallorca-Urlaub

Auswertung: Umfrage zum Mallorca-Urlaub

Die Umfrage der Woche ist beendet.
Dieses Mal lautete die Frage: Ist der Urlaub auf Mallorca noch sicher?

Anzeige

Nach den Ereignissen der letzten Wochen mit Schweinegrippe und Terror durch die ETA stellte sich für Jeden die berechtigte Frage: Kann man noch nach Mallorca fahren oder ist es zu gefährlich? Soll man unter diesen Bedingungen seinen Urlaub nicht besser stornieren oder woanders hinfahren?

Auswertung:

50 haben an der Abstimmung teilgenommen
26 davon fahren wieder nach Mallorca
12 wollen Mallorca meiden
12 ist alles egal

Mallorcas Tourismus-Industrie kann aufatmen, trotz Schweinegrippe und Bomben-Terror, sind 52 Prozent der Meinung, daß der Urlaub …mehr →

10. August 2009
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Umfrage: Urlaub auf Mallorca noch sicher?

Umfrage: Urlaub auf Mallorca noch sicher?

Umfrage der Woche: Ist der Urlaub auf Mallorca noch sicher?

Das Image von Mallorca war schon immer arg angekratzt. Die Stichworte dafür: Ballermann, Kegelfreunde, Hausfraueninsel, Sangria-Eimer-Saufen, ungezügelte Bauwut, Immobiliencrash.
In den letzten Jahren hatte es Mallorca, auch teilweise durch rigide Maßnahmen, jedoch geschafft, sich von diesem Image etwas zu lösen. Man legte mehr Wert auf „Etikette“ und Umweltschutz und versuchte so den gehobenen Tourismus zu fördern. Abkehr vom Billigtourismus mit all seinen negativen Auswirkungen war das Gebot der Baleraren. Urlaub auf Mallorca war wieder in.

Doch jetzt hat Mallorca einige echte Probleme. Der Tourismus, die Haupteinnahmequelle der Insel, droht wegzubrechen, …mehr →

30. Juli 2009
von Informelles
5 Kommentare

Terror: Mallorca komplett abgeriegelt

Die Ferieninsel ist zur Zeit praktisch komplett von der Außenwelt abgeschnitten.

Jetzt kommt es für Mallorca ganz dick. Erst läßt die Schweinegrippe die Angst vor Einbrüchen im für die Insel lebensnotwendigen Tourismus befürchten. Und jetzt kommt auch noch der Terror auf die Insel.

Im Badeort Palmanova, westlich von Palma de Mallorca, ist eine Autobombe vor einer Polizeikaserne explodiert. 2 Polizisten kamen dabei ums Leben, mehrere Personen wurden verletzt.
Die Regierung der Balearen hat daraufhin die Insel nach außen praktisch komplett abgeriegelt. Flughäfen und Seehäfen wurden geschlossen. Die Ausreise der Attentäter soll damit verhindert werden. Wie lange diese Sperrung aufrechterhalten wird, …mehr →

21. Juli 2009
von Informelles
22 Kommentare

Schweinegrippe: Mallorca-Urlaub stornieren?

Wird der Traumurlaub auf der Trauminsel der Deutschen dieses Jahr zum Alptraum? Soll man den Mallorca-Urlaub stornieren?

Mallorca. Das ist das „17. Bundesland“, die Trauminsel, Reiseziel von Millionen. So war es doch immer.
Millionen Deutsche fahren seit Jahren immer wieder auf die Mittelmeerinsel Mallorca. Manche von ihnen auch ausschließlich hier her. Warum sollte man auch woanders hinfahren: Hier spricht man deutsch. Hier ist man unter Deutschen. Hier darf man sich deutsch benehmen.
Daß Weltanschauung von „Welt anschauen“ kommt, ist egal. Bildung kommt schließlich von BILD.
Mallorca – ewige Liebe. So sollte es immer bleiben.

Doch dieses Jahr ist alles anders. …mehr →