Informelles

Informationen für dich aus Politik und Gesellschaft.

14. August 2020
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Einen wirklich seriösen Makler für Immobilien finden

Einen wirklich seriösen Makler für Immobilien finden

Soll eine Immobilie verkauft oder vermietet werden, nehmen einige Verbraucher das Prozedere selbst in die Hand. Wer gute Preise erzielen möchte und jede Menge Zeit sparen will, der engagiert einen Immobilienmakler. Hier sollten Sie allerdings vorsichtig sein. Es gibt nicht nur seriöse Anbieter am Markt.

Mehr Leistungen bedeuten mehr Entlastung

Wollen Sie einen Immobilienmakler in Berlin beauftragen, werden Sie zahlreich Anbieter finden, die sich gegenseitig mit Versprechungen überbieten. Wichtig ist, dass der betreffenden Makler ein breites Spektrum an Leistungen anbietet. Wollen Sie eine Immobilie vermieten, sollte derjenige nicht nur einen Preisvorschlag für die Miete machen und sich die Immobilie genau ansehen, sondern er sollte sich auch mit dem Thema Energieausweise auskennen. Die Anfertigung von einem professionellen Exposé muss ein seriöser → mehr…

28. Mai 2019
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Luxus Immobilien auf Mallorca

Luxus Immobilien auf Mallorca

Mallorca ist als Reiseziel sehr beliebt. Doch während vor einigen Jahren noch die überfüllten Strände die Hauptattraktion der Insel waren, hat sich mittlerweile das Interesse zum ruhigeren Inland hin verschoben. Auch die Verweildauer auf der Insel hat sich verändert. Während früher die Strände für einen Kurzurlaub interessant waren, wollen nun immer mehr Menschen einen Teil des Jahres oder sogar den Rest ihres Lebens auf Mallorca verbringen.

Anzeige

Hierfür ist eine passende Unterkunft von entscheidender Bedeutung. Ein Hotel reicht dafür auf Dauer nicht aus, sodass ein immer größeres Interesse an eigenen Immobilien besteht.

Ein Leben auf der Urlaubsinsel

Aufgrund der steigenden Beliebtheit der Insel als dauerhafter Wohnort, ist die Suche nach geeigneten Immobilien zunehmend schwieriger. Wer hierbei gewisse Ansprüche hat, der → mehr…

13. August 2016
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Etliche Deutsche fliehen vor den Flüchtlingen nach Ungarn

Etliche Deutsche fliehen vor den Flüchtlingen nach Ungarn

Flüchtlingsfeinde werden selbst zu Flüchtlingen und suchen Schutz in Ungarn.

Das ist so schräg, das kann man sich wirklich nicht ausdenken. Derzeit gibt es viele Deutsche, die vermehrt nach Ungarn umsiedeln, weil sie sich vor der “Merkelschen Flüchtlingspolitik” in Sicherheit bringen wollen.

Ungarn

Das ist genauso unglaublich wie lächerlich. Ausgerechnet nach Ungarn. Das Land, das 1989 als Erstes im Ostblock den Eisernen Vorhang zu Fall brachte, und das gleiche Land, aus dem Merkel aus humanitären Gründen im vergangenen Jahr Flüchtlinge, die über die sogenannte Balkanroute kamen, um Schutz in Europa nachsuchten, nach Deutschland aufnahm, weil der ungarische Regierungschef Viktor Orban die Flüchtlinge am Budapester Bahnhof unversorgt stranden ließ. Ausgerechnet in dieses widersprüchliche Land flüchten nun einige ausländer- und besonders flüchtlingsfeindliche → mehr…

28. Oktober 2013
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Die eigenen vier Wände: So finanziert man richtig

Die eigenen vier Wände: So finanziert man richtig

Derzeitige Niedrigzinsen sollte man nutzen; aber nicht blind “drauf los kaufen”.

Wer die passende Wohnung, das richtige Haus gefunden hat, muss sich eine Finanzierungsstrategie überlegen. Das ist nicht so einfach, denn sie ist immer individuell abhängig vom Eigenkapital, den Einnahmen und den Bankkonditionen. Sind die Zinsen niedrig, ist das natürlich verlockend. Aber: Die Zinssituation alleine sollte nicht ausschlaggebend für einen Hauskauf oder –bau sein. Denn, wenn nach 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist ausläuft, und die Zinsen bis dahin gestiegen sind, kann das Darlehen schnell zur finanziellen Belastung werden. Höhere Zinsen verteuern nämlich die Anschlussfinanzierung nach der Zinsbindungsfrist. Dadurch steigen die monatlichen Raten der Eigenheimbesitzer.
Die Suche nach einem geeigneten Finanzierungspartner, bspw. einer Bausparkasse wie die BKM, sollte deshalb → mehr…

18. September 2013
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Karstadt wird filetiert

Karstadt wird filetiert

Karstadt-Eigentümer zerlegt den Konzern und verkauft die besten Stücke.

Ist das nun gut oder schlecht für den Karstadt-Konzern und die Belegschaft, daß Eigentümer Nicolas Berggruen die Juwelen versilbert? Man wird es wohl erst in ein paar Jahren wissen. Für Berggruen, der sein Geld hauptsächlich mit Firmenübernahmen und der Finanzierung von gewerblichen Immobilien verdient,  hat sich der Deal aber wohl schon jetzt gelohnt.

Berggruen wurde zu Beginn seines Engagements noch als der weißer Ritter gefeiert, der auf seinem Pferd geritten kam, um den durch Fehlentscheidungen es Managements in schwere Schieflage geratenen Kaufhauskonzern zu retten. Doch schon bald nach der Übernahme im Jahr 2010 war klar, daß Berggruen kein Samariter ist, sondern seinen Blick vor allem auf die Rendite gerichtet hat. Sein → mehr…