Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

5. November 2010
von Informelles
3 Kommentare

Abschalten!

Eine Region stellt sich quer.

Anzeige

Der Transport der Castor-Behälter rollt. Gegen 14 Uhr hat der Zug, beladen mit 11 Atommüllbehältern, den Bahnhof Valognes in Frankreich verlassen. Endstation soll das von CDU/CSU und FDP ersponnene Endlager Gorleben sein.

Man darf davon ausgehen, daß der Transport nicht ohne massive Widerstände und dadurch bedingte Verzögerungen über die Bühne gehen wird. Eine ganze Region stellt sich quer. Das Wendland ist es endgültig leid, als Atomklo herhalten zu müssen, nur damit Merkel und Westerwelle ihren Freunden von der Atomindustrie weiter satte Gewinne in Milliardenhöhe verschaffen können.

Atomkraft Nein DankeAtom

Die Forderungen der Einwohner und Atomkraftgegner sind klar:

Atomkraft abschalten. Gorleben schließen. Schwarz-Gelb beenden!

Und diese gegen die Interessen und Wünsche der übergroßen Mehrheit der Bevölkerung gerichtete Klientelpolitik → mehr…

6. Oktober 2010
von Informelles
7 Kommentare

Stuttgart 21: Schwarz-Gelb verbuddelt sich selbst

Das Projekt S21 dürfte das Ende der schwarz-gelben Regierung in Baden-Württemberg einläuten.

Damit hatten wohl Mappus und die schwarz-gelbe Koalition im baden-württembergischen Landtag nicht gerechnet. Die konservativen und sonst so braven, folgsamen Bürger im „Musterländle“ mucken auf. Die Folgen dieses zivilen Ungehorsams dürften bis nach Berlin reichen.

Als am 30.09. die Polizeikräfte auf brutale Weise gegen Demonstranten vorging, sollten eiligst Bäume gefällt und so unumkehrbare Fakten geschaffen werden. Das Eisenbahnbundesamt (EBA) war nämlich dahinter gekommen, daß auf den besagten Bäumen eine seltene und unter besonderem Schutz stehende Käferart lebt. Noch am Abend des 30.09. faxte das EBA ein entsprechendes Schreiben nach Stuttgart, in dem die DB ProjektBau aufgefordert wurde, bis 08.10. eine Lösung für das Käferproblem zu finden. Doch in → mehr…

1. Oktober 2010
von Informelles
4 Kommentare

Stuttgart 21 – Eskalation der Gewalt

Das Projekt Stuttgart 21 soll unter allen Umständen durchgesetzt werden. Auch mit Gewalt.

Der milliardenteure Umbau des Stuttgarter Hauptbahnhofs von einem oberirdischen Kopfbahnhof in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof, der nach Angaben der Deutschen Bahn AG 4,2 Mrd. EUR kosten wird, soll gegen alle Widerstände durchgesetzt werden. Dabei schreckt man auch nicht vor Gewalt zurück.

S21, wie das Projekt auch genannt wird, wird nach Angaben von Kritikern weit über 12 Mrd. EUR kosten. Die Eingriffe in Natur und Umwelt werden immens sein und die Folgen daraus sind noch gar nicht abschätzbar. Versprochene Verbesserungen im Bahnverkehr werden nur schwer bis gar nicht einzuhalten sein. Gutachter gehen davon aus, daß beim Bau der unterirdischen Anlagen noch so manche, teure Überraschung im Untergrund wartet.
Stuttgart → mehr…

9. September 2010
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Demo: „Freiheit statt Angst“

Demo: „Freiheit statt Angst“

Stoppt den Überwachungswahnsinn!

Am Samstag, den 11. September findet in Berlin die Großdemo „Freiheit statt Angst“ statt. Treffpunkt ist 13 Uhr am Potsdamer Platz.

Mitmachen und für
Bürgerrechte, Datenschutz und ein freies Internet
auf die Straße gehen!

fsa2010

Weitere Infos im Blog Freiheit statt Angst.

– – – – – –

Amnesty International ist dabei mit der Aktion „Mehr Verantwortung bei der Polizei“, Kennzeichnungspflicht für Polizisten.

→ mehr…

2. September 2009
von Informelles
1 Kommentar

Mal richtig abschalten

Demo gegen Atomkraft am 05.09. in Berlin

Am kommenden Samstag findet in Berlin eine Anti-Atomkraft-Demo statt:
mal_richtig_abschalten_hn_320

Die Sauereien in den geplanten „Endlagern“ Asse und Gorleben sind offenbar noch nicht genug, die Unfähigkeit des Atomanlagenbetreibers Vattenfall nicht so schlimm. Die Union will zusammen mit der FDP bei einem Wahlsieg am 27.09. trotz dieser Fakten die Atomkraft wieder salonfähig machen und die Atom-Meiler länger laufen lassen, damit sich die Atom-Lobby auf unsere Kosten weiter dumm und dämlich verdienen kann. Der Vertrag zum Ausstieg aus der lebensgefährlichen Atomkraft soll gebrochen werden.

Das muß verhindert werden!

Am 29.08. ist in Gorleben der Anti-Atom-Treck gestartet. Am 05.09. wird in Berlin die große Anti-Atom-Demo stattfinden. Start ist um 13 Uhr am Hauptbahnhof, Höhepunkt der Demo ist → mehr…