Informelles

Informationen für dich aus Politik und Gesellschaft.

3. Mai 2012
von Informelles
1 Kommentar

Spart sich Sat.1 kaputt?

Heute läuft die letzte Harald Schmidt Show auf Sat.1

Anzeige

Ende März gab Sat.1 überraschend bekannt, daß die Harald Schmidt-Show eingestellt wird. Erst im September 2011 hatte man die Show von der ARD zurückgeholt.
Schmidt startete vor vielen Jahren mit dieser Show beim Privat-Sender Sat.1 und feierte dort seine größten Erfolge mit ebendieser, wanderte dann aber 2003 aus Trotz zurück zu den Öffentlich-Rechtlichen, weil die neuen Mehrheitsinhaber bei ProSiebenSat.1 den damaligen Sat.1-Geschäftsführer Hoffmann feuerten. Mit diesem pflegte Schmidt damals ein freundschaftliches Verhältnis.

Jetzt also das erneute Aus der Harald Schmidt Show. Heute abend läuft die letzte Ausgabe bei Sat.1. Doch → mehr…

1. April 2012
von Informelles
2 Kommentare

Harald Schmidt wird neuer FDP-Chef

Sensationelle Wendung im Kampf gegen die Krise der Liberalen.

Harald Schmidt, bis dato noch Late-Night-Talker bei Sat.1, wird ab Anfang Mai neuer Chef der FDP. Diese Sensations-Meldung sickerte heute durch. Informierte Kreise sprechen von einer großangelegten und schon seit einiger Zeit geplanten Rettungsaktion für die Liberalen.

Am Mittwoch in dieser Woche wurde durch Sat.1-Geschäftsführer Joachim Kosack bekannt, daß am 03. Mai die letzte Ausgabe der Harald-Schmidt-Show über die Bildschirme flimmern soll. Wie und warum es zu dieser Entscheidung kam, blieb vorerst im Dunkeln. Schmidt selbst äußerte sich nicht zu den Vorgängen. → mehr…

21. Mai 2010
von Informelles
2 Kommentare

Kostenpflichtiges Free-TV?

Soll Free-TV in Deutschland abgeschafft werden?

Ja, es gibt in Deutschland noch echtes Free-TV. Das findet man jedoch nicht bei den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten (ÖR), obwohl die das gern so kommuniziert haben möchten. Die Zwangs-Pay-TV-Gebühr namens Rundfunkgebühr in Höhe von mindestens 5,76 EUR bis zu 17,28 EUR monatlich, eingetrieben durch die GEZ, spricht da eindeutig dagegen.
Reißerische Ankündigungen von Fußballspielen im Free-TV, die durch die bevorstehende Fußball-WM jetzt wieder sehr stark in den Mittelpunkt des Interesses rücken, kann man also getrost vergessen, wenn diese Spiele bei ARD oder ZDF gezeigt werden. Man hat dafür ja bereits über die GEZ-Gebühr gelöhnt.

Free-TV

→ mehr…

7. April 2008
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Premiere will Sat.1 übernehmen

Premiere will Sat.1 übernehmen

Rupert Murdoch, der australische Medienmogul, will noch größer bei Premiere einsteigen. Seit Januar ist er bereits Großaktionär. Seine Beteiligung will er jetzt weiter auf 22,7 Prozent ausbauen. Dieser Anteil dürfte genügen, um in Zukunft wichtige Entscheidungen im Alleingang durchzusetzen.

Eine wichtige Entscheidung dürfte die Übernahme von Sat.1 durch Premiere werden. Wirtschaftlich hat die Übernahme für Premiere Sinn, denn so sichert man sich mit dem werbefinanzierten Sender ein zweites Standbein neben dem Bezahlfernsehen.

Die ProSat.1 Media AG allerdings will vom Verkauf seines Senders nichts wissen. Die Übernahme dürfte also alles andere als einfach für Murdoch und Premiere werden.

Quelle: SPIEGEL online → mehr…