Informelles

Informationen für dich aus Politik und Gesellschaft.

22. November 2020
von Informelles
Keine Kommentare

Die unsäglichen NS-Vergleiche der Covidioten & Querdenker

Das Ansehen von Anne Frank und Sophie Scholl wird auf Anti-Corona-Demos  in den Schmutz gezogen.

Auf Demos der “Queerdenker” und Covidioten in Leipzig, Hannover und anderswo treten immer mehr auch Menschen auf, die ihre heutige Lage ernsthaft mit den Zuständen im 3. Reich vergleichen wollen.

Anzeige

“Freiheitsberaubung”

Das Tragen der Maske, also der Mund-Nase-Bedeckung, mit der eine weitere Verbreitung des Coronavirus zumindest vermindert werden soll, wird von diesen Menschen mit einer echten Freiheitsberaubung gleichgesetzt. Unfassbar, dumm. Wer das als Freiheitsberaubung bezeichnet, hat in der Realität noch nie kennengelernt, was es bedeutet in der Freiheit eingeschränkt zu sein. Eine sicherlich nicht angenehme Maßnahme, vor allem wenn man die Maske über Stunden tragen muss, die dem Schutz der eigenen Gesundheit und der → mehr…

6. April 2020
von Informelles
2 Kommentare

Corona: Warum Diskussionen um Shutdown Lockerungen gefährlich sind.

Wir werden noch sehr lang mit Corona und den Einschränkungen im Alltag zu tun haben.

Es ist echt verwunderlich, welche Themen immer wieder die medialen Diskussionen beherrschen. Auch in Zeiten von Corona. Zunächst gefiel man sich tagelang darin, immer wieder neue Schreckensbilder aus Italien, Spanien oder zunehmend auch aus deutschen Risikogebieten zu zeigen. Die Fallzahlen von Corona Infizierten, Genesenen, sich in Isolation befindlichen Personen und nicht zuletzt auch der an Covid-19 verstorbenen Menschen konnten gar nicht aktuell genug sein. Im Stundenrhythmus wurden die Zahlen gesendet und auf allen möglichen Kanälen publiziert. Ergänzend dazu wurden die Zahlen immer wieder in Diagrammen, Kurven und sonstigen optischen Spielereien dargestellt. Dass jeder dabei andere Infektionszahlen zu haben schien, irritierte nur noch die Zuschauer, die → mehr…

18. März 2020
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Ist das Coronavirus für Haustiere gefährlich?

Ist das Coronavirus für Haustiere gefährlich?

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus COVID-19 werden immer umfassender und schränken unser soziales Leben in hohem Maße ein. Cafés, Kinos, Theater, Bars, Spielplätze – also all die Orte, die unser soziales Leben ausmachen, sind geschlossen und wir sind angehalten, soziale Kontakte so weit es geht zu vermeiden. Soziale Isolation wird für uns auf unbestimmte Zeit zum Alltag. Glücklich ist also, wer ein Haustier hat, das von all der Panik um uns herum nichts mitbekommt und uns in diesen Zeiten frohgemut Gesellschaft leisten und aufmuntern kann.

Eine Frage sollten sich jedoch alle Haustierbesitzer stellen: Ist COVID-19 auch für Haustiere gefährlich und/oder können sie das Virus verbreiten?

Coronaviren sind uns schon lange bekannt

Coronaviren wurden keinesfalls erst jetzt entdeckt, → mehr…

28. Februar 2020
von Informelles
1 Kommentar

Corona: Das muss man jetzt beachten!

Das Coronavirus hat Deutschland erreicht. Kein Grund zur Panik, einige Dinge sollte man allerdings beachten, dazu zählt auch ein Notvorrat.

Fun fact zu Beginn: Das Coronavirus gibt es gar nicht. Wissenschaftlich korrekt hat das neuartige Virus den Namen Sars-CoV-2. Das Krankheitsbild, das daraus entstehen kann, heißt Covid-19. Das ist so ähnlich wie beim HI-Virus, das die Krankheit Aids auslösen kann.

Egal, wie man das neue Virus am Ende bezeichnen will, es hat Deutschland definitiv erreicht und wird sich auch hierzulande ausbreiten. Und Experten gehen davon aus, dass sehr viele Menschen sich mit dem Coronavirus – wir bleiben mal bei der handelsüblichen Bezeichnung – anstecken werden. Der Harvard Professor Marc Lipsitch meint sogar, dass sich in den nächsten 12 Monaten zwischen → mehr…