Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Deutsche Bahn Stiftung – Verantwortung für die Gesellschaft

| 1 Kommentar

[Anzeige]

Die DB Stiftung engagiert sich in vielen gesellschaftlichen und sozialen Projekten. Denn die Deutsche Bahn ist mehr als nur Eisenbahnverkehr.

Wenn von der Deutschen Bahn die Rede ist, dann kommen häufig die Probleme der vielen Millionen Pendler auf der Schiene in allen Zeilen unseres Landes zur Sprache. Und das zurecht. Woher die Probleme stammen und wer dafür verantwortlich ist, das wird allerdings meist unterschlagen oder ist dem Einzelnen häufig gar nicht bewusst.

Der Passagier, der sich jeden Tag darüber aufregt, dass seine Regionalbahn zu voll ist, der gibt dafür natürlich der Deutschen Bahn die Schuld. Dass die Bahn jedoch nur den Verkehrsumfang im Regionalverkehr anbieten kann, den das jeweilige Bundesland vorher bei ihr bestellt hat, diese Tatsache ist vielen Pendlern nicht klar.
Anders sieht es im Fernverkehr aus. Hier ist die Deutsche Bahn tatsächlich in der Position, darüber zu bestimmen, welche Leistungen den Passagieren geboten werden. Doch auch hier gibt es Einflüsse von außen, denen die Bahn im täglichen Verkehrsablauf ausgeliefert ist. Neben dem schon sprichwörtlichen Wetter sind das vor allem weniger schöne Dinge, wie Personen im Gleis und ähnliches. Es kommt also darauf an, als Bahnkunde seine berechtigte Kritik auch immer an die richtige Adresse zu senden.

Dass in den Verkehrsträger Schiene in den nächsten Jahren und Jahrzehnten viel Geld und Know-how investiert werden muss, damit die Bahn ihren wichtigen Teil zur Bewältigung des Klimawandels beitragen kann, das ist allerdings unbestritten. Hier wurde sicherlich viel versäumt – daran war die Politik nicht ganz unbeteiligt – und das muss nun dringend nachgeholt werden.

Weltweit tätiger Konzern

Wer beim Stichwort Bahn nur an Regional- & Fernverkehr und ICE und Güterzüge denkt, der wird der Deutschen Bahn nicht gerecht. Diese hat sich nämlich in der Vergangenheit zu einem großen Konzern entwickelt, der in Europa und weltweit tätig ist. Und das sehr erfolgreich. In zahlreiche Tochterunternehmen untergliedert, ist die Bahn auf den Gebieten Personenfernverkehr, Personennahverkehr, Schienengüterverkehr, Eisenbahninfrastruktur, Gütertransport und Logistik und Dienstleistungen aktiv. Dabei erwirtschaftet sie einen Umsatz von rund 44 Mrd. Euro im Jahr.

Die Deutsche Bahn ist dabei auch zu einem der größten Arbeitgeber in Europa geworden. Im Jahr 2018 waren über 315.000 Mitarbeiter, davon über 200.000 in Deutschland, die wiederum aus über 100 Nationen kamen, im Unternehmen Bahn beschäftigt.

Bei solchen Größenordnungen hat man als Konzern eine Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und auch der Gesellschaft insgesamt. Dieser Verantwortung will die Deutsche Bahn u.a. mit ihrer Stiftung Rechnung tragen.

Deutsche Bahn Stiftung

Bereits im Jahr 2013 gründete der Bahnkonzern die Deutsche Bahn Stiftung. In ihr engagiert sich die DB in zahlreichen gesellschaftlichen und sozialen Projekten. Dazu zählen beispielsweise so wichtige Themen wie:

  • Bildung
  • Förderung von Kindern und Jugendlichen
  • Integration von Menschen anderer Nationalitäten
  • Unterstützung von Menschen aus ärmeren Schichten
  • Förderung des ehrenamtlichen Engagements der Bürger

Neben diesen Punkten zählt dazu aber auch die Unterhaltung des ältesten Eisenbahnmuseums der Welt. Das DB Museum zeigt an den drei Standorten Halle (Saale), Koblenz und Nürnberg in rund 15.000 Ausstellungsobjekten die Geschichte der Eisenbahn vom Anfang bis in unsere Zeit. Darüber hinaus spielt die Betrachtung der Zukunft der Mobilität eine große Rolle. Damit schafft die DB Stiftung die wichtige Verbindung von Geschichte mit Zukunft.

Was die Deutsche Bahn Stiftung alles leistet, kann man in diesem Video einmal nachvollziehen:

Quelle: YouTube

Fazit

Die Deutsche Bahn ist ein Großkonzern, der eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft hat. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, versucht die Bahn Ökonomie, Ökologie und Soziales Engagement in Einklang zu bekommen. Das ist gelebte Nachhaltigkeit. Die Deutsche Bahn Stiftung ist dabei ein wichtiger Baustein. In ihr bündelt die Bahn ihre Aktivitäten, um für eine Gesellschaft zu arbeiten, in der die Chancen für alle Menschen gerecht verteilt sind.

Dieses Engagement der Deutschen Bahn ist sehr zu begrüßen. Vielleicht ist der ein oder andere nun auch bereit, in einem Ehrenamt seinen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Die DB Stiftung kann dabei Unterstützung bieten.

 


Anzeige: Dieser Beitrag wurde gesponsert. Inhalt und Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.

Ein Kommentar

  1. Vielen Dank für den interessanten Artikel. Ich finde es gut, wenn sich die Deutsche Bahn-Stiftung für gesellschaftliche Themen engagiert. Schöne Grüsse aus Osnabrück

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.