Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Dalai Lama spricht am Brandenburger Tor

Der Dalai Lama, der heute Berlin besucht und sich unter anderem mit Bundesentwicklungshilfeministerin Wieczoreck-Zeul treffen wird, spricht im Rahmen einer Solidaritätsveranstaltung für das tibetische Volk am Brandenburger Tor.

Zum Abschluß seines Deutschlandbesuchs ist diese Veranstaltung ab 16 Uhr geplant. Es soll mit einem Gebet und einer Schweigeminute den Opfern der jüngsten Auseinandersetzungen in Tibet gedacht werden.

Zum Auftakt der Solidaritätsveranstaltung wird eine Grußbotschaft von Berlins regierenden Bürgermeister Wowereit verlesen. Heiner Geißler, ehemaliger CDU-Generalsekretär, wird eine Ansprache halten. Titel: „Deutsche Politik für Tibet – Gegen Intoleranz und Unterdrückung“.

5.000 Teilnehmer werden nach Polizeiangaben am Brandenburger Tor erwartet. Die Veranstalter gehen von 15.000 aus.
Viele bekannte Persönlichkeiten haben ihr Kommen zugesagt, u.a. die Schauspielerinnen Hannelore Elsner, Katja Riemann und der Regisseur Christoph Schlingensief.
Auch deutsche Größen aus Rock und Pop werden vertreten sein. So treten u.a. Wir sind Helden und 2raumwohnung auf.

Kommt heute alle zum Brandenburger Tor und bringt eure Unterstüzung für den Freiheitskampf des tibetischen Volkes zum Ausdruck.

Weitere Infos zu Tibet: Tibet Initiative Deutschland

Anzeige

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 28.05.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind deaktiviert.