Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Free Tibet!

Tibet


Free Tibet!

Heute jährt sich zum 50. Mal der Aufstand des tibetischen Volkes gegen die chinesische Besatzung und die blutige Niederschlagung dieses Protestes durch die chinesische „Volksbefreiungsarmee“.

Engagiert Euch!: Im Gespräch mit Gilles Vanderpooten*
  • Stéphane Hessel
  • Herausgeber: Ullstein Hardcover
  • Auflage Nr. 12 (15.07.2011)
  • Taschenbuch: 64 Seiten

[Letzte Aktualisierung am 18.06.2019 um 04:10 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]

Am 10. März 1959 versammelten sich tausende Tibeter vor dem Palast des Dalai Lama, um dessen Verhaftung durch die chinesischen Besatzer zu verhindern. Der Dalai Lama konnte so ins Exil nach Indien flüchten.
Die Chinesen richteten daraufhin ein Blutbad unter den Tibetern an. Mindestens 87.000 Menschen wurden direkt brutal ermordet. In der mittlerweile 60 Jahre andauernden Besatzung Tibets durch China kamen mehr als 1,2 Mio. Menschen ums Leben.

Die Tibet Initiative Deutschland e.V. startet heute bundesweit Solidaritätsaktionen zur Unterstützung des Freiheitskampfes des tibetischen Volkes. Motto:

China, wach auf! Zeit für eine Lösung.

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben
Bestseller Nr. 2 bei Amazon Die Angst der Eliten: Wer fürchtet die Demokratie?
Bestseller Nr. 3 bei Amazon Die narzisstische Gesellschaft: Ein Psychogramm

[Letzte Aktualisierung am 18.06.2019 um 03:10 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind deaktiviert.