Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

3. Juni 2015
von Informelles
1 Kommentar

PKW-Maut verursacht Anlaufkosten von 447,9 Mio. Euro

Damit die PKW-Maut überhaupt starten kann, muß Deutschland knapp 450 Millionen Euro ausgeben. Deshalb wird auch der deutsche Autofahrer am Ende volle Maut zahlen müssen, ohne Senkung der Kfz-Steuer.

Anzeige

Verkehrsminister Dobrindt (CSU) will seine PKW-Maut mit allen Mitteln durchboxen, koste es, was es wolle. Das ist man den CSU-Anhängern, die lauthals nach einer Belastung der Ausländer als Wiedergutmachung für fällige Mautzahlungen von Deutschen auf der Fahrt in den Süden gerufen haben, schließlich schuldig.
Daß die einseitige Belastung von Ausländern gegen fundamentale Rechte verstößt und zurecht von der EU-Kommission geächtet wird, ignorieren Dobrindt und seine CSU geflissentlich. Schließlich ist das …mehr →

24. November 2008
von Informelles
1 Kommentar

Tempelhof war noch einmal Flughafen

Der Flughafen Berlin Tempelhof war offiziell am 31. Oktober 2008 geschlossen wurden. Trotzdem durften heute Mittag noch einmal 3 Flugzeuge starten.

Für einen kurzen Moment war alles wie früher. Vom Tempelhofer Flugfeld starteten wieder Flugzeuge: 2 Doppeldecker vom Typ Antonov und eine Beechcraft.

Die drei Maschinen hatten es am Schließungstag nicht mehr rechtzeitig geschafft, den Flughafen Tempelhof zu verlassen. Grund war das schlechte Wetter. Da die Maschinen teilweise auf Sicht fliegen müssen, war ein Start schlicht unmöglich.

Der Berliner Senat gab sich bockig und sprach von einer gezielten Provokation der Flugzeuginhaber gegen die Schließung des Flughafens. Einer Starterlaubnis nach der …mehr →

22. August 2008
von Informelles
4 Kommentare

Olympia: China schickt Kinder an den Start

Offenbar ist die Medaillengier der chinesischen Führung so grenzenlos, daß selbst Kinder an den Start geschickt werden. Das ist regelwidrig und moralisch verachtenswert.

Als ob das noch nicht genug wäre, versucht China auch noch die Welt zu täuschen und fälscht Unterlagen und läßt belastende Unterlagen verschwinden.

Auslöser der Kritik sind die Zweifel an der Altersangabe für die chinesische Turnerin He Kexin. Laut der chinesischen Unterlagen soll sie 16 Jahre alt sein. Sie ist allerdings nur 1,42 m groß und wiegt 35 kg. Auch das Aussehen von He läßt an diesem Alter eher zweifeln.
Nun sehen chinesische Sportler immer etwas jünger …mehr →