Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

1. November 2008
von Informelles
1 Kommentar

Dunkler Bildschirm bei Premiere

Premiere macht ernst.

Seit Freitag Morgen läuft die große Umstellungsaktion bei der Premiere-Verschlüssellung. Offenbar können seitdem die ersten Sender nicht mehr von Schwarzsehern empfangen werden. So sollen die Erotikkanäle von Blue Movie und andere Spartensender, wie Sat1 Comedy, nicht mehr mit geknackten Smartcards zu entschlüsseln sein.

Empört Euch!*
  • Stéphane Hessel
  • Herausgeber: Ullstein
  • Auflage Nr. 31 (08.02.2011)
  • Broschiert: 32 Seiten

[Letzte Aktualisierung am 18.06.2019 um 02:11 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]

Das ist aber erst der Anfang der Umstellungsaktion. Bis spätestens Sonntagabend …mehr →

17. Oktober 2008
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Premiere macht Bildschirm dunkel

Premiere macht Bildschirm dunkel

Ende Oktober will Premiere Schwarzseher endgültig aussperren.

Am 30. Oktober soll eine neue Verschlüsselung dafür sorgen, daß Schwarzseher einen „dunklen Bildschirm“ bekommen. Das alte Nagravision-Verschlüsselungssystem soll für die Satelliten-Kunden durch NDS Videoguard abgelöst werden. Für Kunden im Kabelnetz von Kabel Deutschland soll es eine neue Nagravision-Version geben. Der Umtausch der zum Premiere-Empfang nötigen Smartcards ist zur Zeit in vollem Gange.

Für einige Premiere-Kunden hält der Tausch der Smart-Cards allerdings eine böse Überraschung parat. Während die neuen Nagravision-Smartcards auch weiterhin in nicht von Premiere zertifizierten Receivern mit Common Interface laufen, wenn ein Conditional Access Modul (CAM) vorhanden ist, sieht das bei …mehr →

16. April 2008
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Premiere sperrt Schwarzseher aus

Premiere sperrt Schwarzseher aus

Premiere nimmt den Kampf gegen Schwarzseher mit neuer Verschlüsselung auf.

Der Münchner Bezahlsender versucht die zuletzt massenhaft auftretenden Schwarzseher wieder auszusperren. Hackern war es immer wieder gelungen, die Verschlüsselungscodes zu knacken und somit illegal das komplette Premiere-Programm kostenlos zu sehen. Dazu wurden im großen Stil gehackte Receiver vertrieben und in Internetforen die jeweils aktualisierten Premiere-Codes veröffentlicht.
Um dem zu begegnen, wird Premiere noch im 2. Quartal 2008 eine neue Verschlüsselungstechnik einführen. Auf alle Premiere-Receiver wird dafür automatisch die neue Software aufgespielt. Die Kunden erhalten dann eine neue Smartcard. Bei den gehackten Receiver bleibt der Bildschirm dann dunkel.

Jeder, der sich

…mehr →