Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

12. März 2014
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Messe- und Eventstandort Frankfurt

Messe- und Eventstandort Frankfurt

Musikmesse Frankfurt hat in dieser Woche die Tore geöffnet. Bildungspolitik wurde beklagt.

Mit einem Plädoyer für mehr und besseren Musikunterricht in den Schulen unseres Landes hat die Musikmesse in Frankfurt feierlich begonnen. Die musikalische Bildung der Kinder und Jugendlichen ist ein Skandal, sagte der Deutsche Musikrat. Deutschland investiert im Verhältnis zu seinem Reichtum viel zu wenig in die Musikausbildung.
Das Erlernen eines Instruments ist durch ständige Änderungen an den Lehrplänen und Schulformen kaum mehr möglich. Darüber hinaus leiden die Musikschulen unter den finanziellen Kürzungen durch den Staat. Die musikalische Bildung unserer Kinder verkümmert.
Das bekommen auch die Musikhändler zu spüren. Die Nachfrage nach Instrumenten für Einsteiger ist seit Jahren rückläufig. Das Kulturland Deutschland gräbt sich so seine kulturelle Zukunft ab. → mehr…

25. September 2013
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Auto: der Hype verblasst

Auto: der Hype verblasst

Das einstige Statussymbol verliert an Glanz.

„Mein Haus, mein Auto, mein Boot“ – dieser Spruch aus einem dümmlichen Finanzwerbespot enthält leider viel Wahres. Viele Menschen definieren sich und ihre Mitmenschen, darüber, was jemand an materiellen Dingen angehäuft hat. Das dies eine ärmliche Sicht auf die Welt ist, diese Erkenntnis setzt sich jedoch allmählich durch.

Alle 2 bis 3 Jahre das jeweils neueste Fabrikat eines möglichst deutschen Autoherstellers auf seiner Auffahrt stehen zu haben, war für viele Menschen in Deutschland ein sehr erstrebenswertes Ziel. Um dies zu erreichen, wurden bewusst Kredite abgeschlossen, bei denen von Anfang klar war, dass die Befriedigung der hohen Raten nur unter besten Bedingungen gelingen würde. Doch lieber verzichtete man auf andere Dinge als auf das neue → mehr…

4. März 2013
von Informelles
2 Kommentare

Es ist CeBIT und niemand geht hin.

Das langsame Sterben der CeBIT.

Die CeBIT war früher einmal DIE Messe der IT-Branche. Wer etwas mit IT und Computern zu tun hatte, mußte alljährlich nach Hannover pilgern. Wer nicht da war, konnte nicht wirklich mitreden. So lockte die CeBIT in ihren Hochzeiten um die Jahrtausendwende bis zu 300.000 Besucher pro Veranstaltung an. Von solchen Zahlen ist sie heute weit entfernt.

Es war jedesmal aufregend. Allein die Anfahrt als „Geisterfahrer“ über den Messeschnellweg während der Maßnahme A (wie Anfahrt). Und dann der Zugang zu für den privaten Besucher gesperrten Bereichen, um die wirklich wichtigen Neuheiten aus nächster Nähe betrachten und vielleicht auch anfassen und testen zu dürfen. Und all die wichtigen Größen der IT-Branchen, wie Bill Gates u.a., die natürlich → mehr…

3. März 2009
von Informelles
2 Kommentare

CeBIT – War da was?

Heute öffnet die CeBIT ihre Tore für die Besucher.

logo_cebit

Noch immer spricht man von „der größten IT-Messe der Welt“. Deshalb kommt auch jedes Jahr Angela Merkel vorbei, hält eine ihrer meist unwichtigen Reden und begibt sich auf den obligatorischen Eröffnungsrundgang. Dabei grinst Sie in zahlreiche Kameras und der Pulk der Medienvertreter, „wichtigen“ Menschen und nicht zuletzt Personenschützern wälzt sich durch die Messehallen.
Die armen Menschen auf den Ständen, die mit diesem geballten Unsinn konfrontiert werden. Erinnert mich irgendwie an die Messerundgänge eines Erich Honecker auf der Leipziger Frühjahrsmesse. Die gleichgeschaltete DDR-Presse übertraf sich dabei gegenseitig in der Menge der Honecker-Fotos in der Zeitung am Folgetag.
Viel anders läuft das heute auch nicht. Ein paar Fotos, ein paar ganz neue wichtige → mehr…

23. Oktober 2008
von Informelles
1 Kommentar

IT-Messe „Systems“ am Ende

Die IT-Messe Systems wird es in diesem Jahr zum letzten Mal geben.

Die zur Zeit auf dem Gelände der Messe München stattfindene IT-Messe „Systems“ ist gleichzeitig die letzte. Noch bis morgen, 24. Oktober, kann man die Stände der Aussteller besuchen.
Daß das auch in diesem Jahr wieder weniger als im Vorjahr sind, ist einer der Gründe für die Einstellung. Auch für das nächste Jahr waren die bisherigen Anmeldungen eher als schleppend zu bezeichnen. Immer weniger Firmen sind bereit, teure Ausstellungsflächen zu buchen. Ein Trend, der auch vor der CeBIT in Hannover, immerhin die größte IT-Messe der Welt, nicht halt macht.

Deshalb erfindet sich die System ab 2009 komplett neu. Sie soll zu einer Kongress- und Event-Messe werden. Künftig sollen eine → mehr…