Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

27. Dezember 2012
von Informelles
Kommentare deaktiviert für In 2012 geleistete Spenden

In 2012 geleistete Spenden

Informelles.de spendet an Amnesty International, campact und SOS-Kinderdörfer.

Anzeige

Ein Teil der mit Werbung hier im Blog erzielten Einnahmen wurde auch in diesem Jahr wieder an gemeinnützige Organisationen gespendet. So erhielt Amnesty International 72 EUR und 60 EUR gingen an campact. Die SOS-Kinderdörfer erhielten eine Spende über 20 EUR, und darüberhinaus mit diesem Artikel hier im Blog kostenlose Werbung für ihre wertvolle Arbeit.

campact organisiert Kampagnen, bei denen sich Menschen via Internet in aktuelle politische Entscheidungen einmischen. Es werden Aktionen gestartet, wenn politisch brisante Themen auf die Agenda kommen oder auf der Kippe stehen. Dafür geht man auch Bündnisse mit …mehr →

27. November 2012
von Informelles
2 Kommentare

Einsatz der SOS-Kinderdörfer – Die wertvolle Arbeit an unserer Zukunft

‚Kinder sind unsere Zukunft‘ – Wer kennt ihn nicht, diesen an sich wohlklingenden Satz, der aber leider Gottes oftmals eine viel zu unwesentliche Rolle im Leben der Erwachsenen spielt. Immer wieder drängen sich andere Wichtigkeiten und Gedanken in die Welt der ‚Großen‘.

Getreu dem Motto: Kleine Kinder, kleine Sorgen. Große Kinder, große Sorgen. –
Einer, der erstmals Gedanken und Ideen im Sinne der ‚Kinder dieser Welt‘ in die Tat umgesetzt hat war der Österreicher Hermann Gmeiner.

Als dreißigjähriger Medizinstudent baute Gmeiner 1949 im österreichischen Imst das erste SOS-Kinderdorf auf. ‚Mit kleinen Ideen die Welt verändern‘, das war sein Credo. …mehr →