Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

20. April 2015
von Informelles
2 Kommentare

Todesfalle Mittelmeer

Europa tötet flüchtende Menschen durch Unterlassen.

Empört Euch!*
  • Stéphane Hessel
  • Herausgeber: Ullstein
  • Auflage Nr. 31 (08.02.2011)
  • Broschiert: 32 Seiten

[Letzte Aktualisierung am 18.06.2019 um 02:11 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]

Am Sonntagabend läuft in der ARD die Talkshow „Günter Jauch“ mit dem gleichnamigen Moderator, der meist alles andere als besonders gut auf ein Thema oder die geladenen Gäste vorbereitet ist. So auch gestern als um das Flüchtlingsdrama an Europas Außengrenze Mittelmeer ging. Nicht nur daß Jauch Roger Klöppel, einem Kandidaten der …mehr →

10. Dezember 2013
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Unsere Spenden in 2013

Unsere Spenden in 2013

Spenden gingen an Amnesty International, campact, Pro Asyl und den lokalen „Weihnachtswunschbaum“.

Tue Gutes und sprich darüber. Auch in diesem Jahr ging ein erheblicher Teil der hier im Blog erzielten Einnahmen durch Werbung wieder an gemeinnützige Organisationen und Aktionen. Finanzielle Spenden erhielten Amnesty International (72 EUR), campact (60 EUR), Pro Asyl (50 EUR) und eine lokale „Wunschbaum“-Aktion (30 EUR).

PRO ASYL ist eine Menschenrechtsorganisation, eine unabhängige Stimme, die für schutzsuchende Menschen eintritt. Millionen Menschen leiden unter Krieg, Verfolgung und Folter. PRO ASYL setzt sich für Flüchtlinge ein, in Deutschland, Europa sowie an besonders gefährlichen Brennpunkten. PRO ASYL finanziert sich aus …mehr →

27. Dezember 2012
von Informelles
Kommentare deaktiviert für In 2012 geleistete Spenden

In 2012 geleistete Spenden

Informelles.de spendet an Amnesty International, campact und SOS-Kinderdörfer.

Ein Teil der mit Werbung hier im Blog erzielten Einnahmen wurde auch in diesem Jahr wieder an gemeinnützige Organisationen gespendet. So erhielt Amnesty International 72 EUR und 60 EUR gingen an campact. Die SOS-Kinderdörfer erhielten eine Spende über 20 EUR, und darüberhinaus mit diesem Artikel hier im Blog kostenlose Werbung für ihre wertvolle Arbeit.

campact organisiert Kampagnen, bei denen sich Menschen via Internet in aktuelle politische Entscheidungen einmischen. Es werden Aktionen gestartet, wenn politisch brisante Themen auf die Agenda kommen oder auf der Kippe stehen. Dafür geht man auch Bündnisse mit anderen …mehr →

15. Dezember 2011
von Informelles
1 Kommentar

Spenden 2011

Informelles.de spendet an Amnesty und campact.

Wir können zwar nicht ganz mithalten mit den 40 Mio. US$, die Google als Weihnachtsspenden an verschiedene Organisationen verteilt, doch auch Informelles.de spendet einen Teil der Einnahmen, die mit der Werbung hier im Blog erzielt werden, an gemeinnützige Organisationen.

72 EUR gehen an Amnesty International und campact erhält 30 EUR.
Das hört sich nicht viel an, doch gemessen am Umsatz ist das schon ein beachtlicher Wert. Während Google nur rund 1 Promille seines Umsatzes spendet, liegt der Spendensatz von Informelles.de um einiges höher.

Amnesty International kämpft für die Durchsetzung aller in der Allgemeinen Erklärung …mehr →

25. März 2008
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Olympia-Boykott und Gold für Menschenrechte

Olympia-Boykott und Gold für Menschenrechte

Nach den Ausschreitungen von chinesischen „Sicherheits“kräften gegen die tibetische Bevölkerung werden die Stimmen lauter, die einen Olympia-Boykott fordern. Nach den Verfehlungen der Chinesischen Regierung der letzten Jahre gegen die Menschenrechte: Eine berechtigte Forderung!
Offenbar überwiegen jedoch die wirtschaftlichen Interessen und es läuft zur Zeit in den Medien eine sehr auffällige Aktion zur gezielten Beeinflussung der öffentlichen Meinung, frei nach dem Tenor: „Ein Boykott würde eh nichts bringen und nur die armen Sportler benachteiligen“. An die armen Tibeter scheint dabei keiner zu denken. Außerdem haben offenbar auch viele vergessen, daß gerade China einer der Boykott-Weltmeister in der Geschichte des modernen Olympia …mehr →