Informelles

Informationen für dich aus Politik und Gesellschaft.

7. Februar 2020
von Informelles
Keine Kommentare

Das Fahrrad wird in Deutschland immer beliebter

Keine Angst, der König Fußball ist und bleibt die Nummer eins, wenn es um Sport in Deutschland geht. Aber was bei unseren Nachbarn in den Niederlanden schon lange gang und gäbe ist, wird auch in Deutschland immer mehr zur Normalität. Das Fahrrad ist für viele Deutsche nämlich in erster Linie kein Sportgerät, sondern ein Fortbewegungsmittel im Alltag. Obendrein ist diese Art der Fortbewegung auch noch kostenlos. Dass das Fahrrad immer populärer wird, hat allerdings auch negative Auswirkungen. Für viele deutsche Radfahrer wird die Fahrt im Großstadtverkehr immer mehr zum Glücksspiel, denn sich zwischen all den LKWs und SUVs seinen Weg …mehr →

16. März 2017
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Werben wie die Profis! Ein Fahrradsattelbezug als Werbemittel

Werben wie die Profis! Ein Fahrradsattelbezug als Werbemittel

Heutzutage ist es gar nicht mehr so einfach, mit Werbung auf sein Unternehmen aufmerksam zu machen. Oft kann man noch so viel Kreativität und Farbe in ein Plakat stecken, am Ende ist es doch nur ein Farbtupfer in einem riesigen Meer aus werbenden Schildern. Nicht zuletzt ist es sehr kostspielig, Banner oder Plakate an allen wichtigen Orten zu verteilen, um abzusichern, dass auch wirklich jeder sie sieht. Aber seit wann kommt der Knochen zum Hund?

Anzeige

Genau jetzt! Und zwar mit einem bedruckten Sattelschoner wie beispielsweise hier. Wer die praktischen Sattelüberzüge als Werbegeschenke an seine Kunden verteilt, wird sicher …mehr →

7. Juni 2016
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Ohne Schlüssel: Bluetooth-Fahrradschloss

Ohne Schlüssel: Bluetooth-Fahrradschloss

Neuartige Fahrradschlösser machen Schlüssel überflüssig.

Jeder Städter, und auch zunehmend Einwohner auf dem Land, kennt das doofe Gefühl, wenn man zu dem Platz zurückkehrt, an dem man sein Fahrrad zurückgelassen hat, und ebendieses ist nicht mehr da.

Laut statista.de wurden in Deutschland im letzten Jahr 335.174 Fahrräder gestohlen. Allein in der Stadt Münster, die die Fahrraddiebstahl-Rangliste anführt, gab es 1.719 Fahrraddiebstahl pro 100.000 Einwohner. Ein erschreckend hoher Wert, und darin sind nur die Delikte erfaßt, die auch tatsächlich zur Anzeige gebracht wurden. Viele Fahrradbesitzer haben in Anbetracht der geringen Aufklärungsquote jedoch längst kapituliert und kaufen sich immer wieder ein neues …mehr →

26. Januar 2012
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Haftungsfalle Elektrofahrrad

Haftungsfalle Elektrofahrrad

Fahrräder mit Elektromotor boomen. Gefahren und finanzielle Risiken sind vielen nicht klar.

Der diesjährige Winter, der keiner war, wird in wenigen Wochen endgültig Geschichte sein. Und schon jetzt lädt das weitgehend vorherrschende Wetter zu ausgiebigen Fahrradtouren ein. Damit der Ausflug aber nicht zu anstrengend wird, setzen heutzutage viele Fahrradfahrer auf Unterstützung durch einen Elektromotor. Elektrofahrräder, früher verschrieen als Drahtesel für Rentner, boomen heute scheinbar unaufhaltsam.

Die meisten Elektrofahrräder sind sogenannte Pedelecs. Sie verfügen über einen eingebauten Elektromotor, der über einen Akku gespeist wird und so beim Treten in die Pedale unterstützt. Reine Elektrofahrräder, die auch dann vom Motor angetrieben werden, …mehr →