Warum alternative Fortbewegungsmittel boomen

Immer mehr Menschen suchen nach einer Alternative zum Auto. Das hat verschiedene Gründe. Auch wenn der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit in der deutschen Bevölkerung in jungen Jahren besonders stark ausgeprägt ist, so muss man deutlich sagen, dass die Effizienz immer noch ein großes Motiv für die Wahl eines Transportmittels ist. Wenn man beispielsweise mit einem E-Scooter nicht schneller wäre, dann würde der Erfolg wohl nicht so stark ausgeprägt sein. Fakt ist allerdings, dass man auf deutschen Straßen immer mehr dieser Roller sehen kann und das hat viele Gründe. Erstens sind sie schnell und können von praktisch von jedem Menschen leicht gefahren werden. Zudem fördert auch die deutsche Politik den Verkehr mit diesen alternativen Verkehrsmitteln. Man braucht sich nur anzusehen, wie → mehr lesen…

Was ist ein Vermögensschaden?

Jeder hat das Wort Vermögensschaden vermutlich schon einmal gehört, die Wenigsten können sich jedoch darunter etwas Genaueres vorstellen. Ein Vermögensschaden entsteht dann, wenn Dritte auf Ihr Anraten oder aufgrund Ihrer Versäumnisse einen finanziellen Schaden erleiden. Hier kann bereits ein Ratschlag in finanzieller Hinsicht deutliche Verluste erzeugen, weshalb eine entsprechende Absicherung in vielen Branchen und Berufsgruppen notwendig ist.

Der echte und der unechte Vermögensschaden

Grundsätzlich wird zwischen zwei verschiedenen Arten der Vermögensschäden unterschieden – dem echten, und dem unechten Vermögensschaden. Bei einem echten Vermögensschaden ist weder eine Sache, noch eine Person von einem Schaden betroffen. Bei einem auch “reinen Vermögensschaden” genannt, ergibt sich jedoch in jedem Fall ein finanzieller Nachteil.

Beispiele:

Ihr Finanzberater, welcher Sie schon lange betreut, rät zu einer → mehr lesen…

Gewappnet gegen die Risiken des Alltags

Das Portal informelles.de ist eine attraktive Plattform für alle, die sich tagtäglich oder auch einfach mal zwischendurch über alles Mögliche informieren und sich von Artikeln zu den verschiedensten Themen unterhalten und beraten lassen möchten. Die Seite bietet dabei wirklich alles an aktuellen Nachrichten, Informationen und Beiträgen, ganz gleich ob es um die attraktiven Möglichkeiten eines Fitnessstudios, unterschiedliche neue und auch in der Kritik stehende Gesetze sowie verschiedene News aus der Welt der Unternehmen, Tipps zum Ausbildungsmarkt oder auch die Psychologie in den verschiedenen Online Casinos geht. Allein diese Auswahl drückt schon die große Vielfalt der Artikel aus und außerdem findet man auch attraktive e-Books mit wertvollen Ratschlägen, wie zum Beispiel die optimale Notfallvorsorge für den Katastrophenfall. Was ist zu → mehr lesen…

Der Tod ist ein Tabuthema

Der Tod darf nicht thematisiert werden. Das weiß jedes Kind.

Ja, aber warum denn?

Natürlich – er bringt Schmerz und Leid mit sich. Jeder, der schon einmal einen lieben Menschen gehen sehen hat, ist empfindlich und verletzt, will nicht daran erinnert werden und will sich nicht damit auseinandersetzen müssen, wenn er einmal darüber hinweg ist.
Letztlich aber bringt das Tabuisieren nur Nachteile mit sich. Denn so wissen viele Menschen bei einem Todesfall nicht, wie sie sich verhalten sollen und wie sie mit den Nachfolgen und Begleiterscheinungen auch in rechtlicher und finanzieller Hinsicht umgehen sollen. Woher auch, wenn sich niemand traut, ein längst hinfällig gewordenes Tabuthema rechtzeitig aufzugreifen und auf diesem Wege vielleicht dafür zu sorgen, dass es leichter zu handhaben → mehr lesen…

Steigender Pflegebedarf in Deutschland

Der Umbau der Pflegesysteme ist dringend notwendig.

Eine Studie der OECD kommt zu dem Ergebnis, daß sich die Kosten für die Pflege von älteren Menschen bis zum Jahr 2050 mindestens verdoppeln werden. Rund 2,7 Prozent des Bruttoinlandsproduktes wird Deutschland dann für die Pflege ausgeben müssen. Heute sind es 1,3 Prozent. Mit den abnehmenden Bevölkerungszahlen werden diese steigenden Lasten auf immer weniger Schultern verteilt werden müssen. Eine umfassende Reform der Pflegeversicherung ist dringend nötig, wenn das System in absehbarer Zeit nicht komplett kollabieren soll.
Schon heute sind aufgrund des unzureichenden Umfangs von Leistungen zum Teil eklatante Mängel in der Qualität der Pflege und Versorgung zu erkennen. Die vergangenen Versuche, die Pflege auf gesunde Beine zu stellen, sind gescheitert. Was gebraucht wird, → mehr lesen…

1 2