Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

So findest du die passende Videokamera

Besonders für Einsteiger kann die Wahl passender Videokameras ein überwältigender Prozess sein. Auf dem Markt gibt es Tausende unterschiedlicher Kameratypen. Je nach Anwendungsbereich und Budget findet man sicher geeignete Videokameras.

Smartphones

Falls man nur über ein geringes Budget verfügt, kann man ein Smartphone auswählen. Verschiedene Hersteller bieten sogar Modelle, die 4k Videos produzieren können. So besteht die Möglichkeit, Vlogs, Filme und andere Videos für Social Media aufzunehmen.

DSLR-Kameras und spiegellose Videokameras

DSLR-Kameras zählen zu den beliebtesten Kameravarianten. Unter anderem verfügen sie über einen optischen Sucher und ein Wechselobjektiv. Man profitiert von einer großen Auswahl an Modellen in verschiedenen Preiskategorien, die eine hervorragende Bildqualität bieten, vielseitig einsetzbar sind und sich für zahlreiche Umgebungen eignen.
Im Gegensatz zu DSLR Kameras sind spiegellose Videokameras kompakter und besitzen ein geringeres Gewicht. Sie verfügen über keinen Spiegel und optischen Sucher. Der fortschrittliche Sensor dient dazu, eine sehr gute Videoqualität einzufangen. Spiegellose Kameras sind mit einem Wechselobjektiv und einem Autofokus-System von geringer Größe ausgestattet. Diese Kamera sind etwas teurer als DSLR-Modelle und bei Videoenthusiasten sehr beliebt. Wenn man oftmal schnell bewegende Objekte oder Personen filmen möchte, sind spiegellose Kamera sehr empfehlenswert.

Camcorder

Camcorder sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und richten sich je nach Modell an Einsteiger oder Fortgeschrittene. Für Reisende sind sie sehr gut geeignet, da man den Gurt an der Seite einfach halten kann.

Videokamera | Bild: Peggy_Marco, pixabay.com, Pixabay License

Videokamera | Bild: Peggy_Marco, pixabay.com, Pixabay License

Professionelle Videokameras

Das Angebot beinhaltet auch professionelle Videokameras, die eine besonders hohe Auflösung und zahlreiche Zusatzfunktionen besitzen. Die alten, riesigen Modelle, die man früher bei Kameramänner gesehen hat, gehören heutzutage der Vergangenheit an. Die neuen, professionellen Videokameras können mit ihrer Kompaktheit und ihrem geringen Gewicht überzeugen.

Verwendungsmöglichkeiten der Videokameras

Videokameras können in vielseitiger Weise verwendet werden. Sie eignen sich je nach Modell für Filme, Kurzfilme, Sketche, Vlogs, Familienvideos, Reisevideos oder Interviews. Meistens besitzen die neuen Videokameras zahlreiche, unterschiedliche Funktionen, sodass die Produktion unterschiedlicher Videos ermöglicht wird.

Verarbeitung der Videos

Neben einer guten Kamera und Videoaufnahme spielt beim Filmen auch die Postproduktion eine wesentliche Rolle. Es sind verschiedene Software-Lösungen erhältlich, die es auch Einsteigern ermöglichen, spektakuläre Videos zu erstellen. Man muss einfach die aufgezeichneten Video-Clips hochladen, die mithilfe der Software bearbeitet werden können. Zusätzlich gibt es auch zahlreiche Online-Dienste, die eine Verarbeitung der aufgenommenen Videos ermöglichen. Für die Nutzung dieser Dienste muss man eine monatliche oder jährliche Gebühr bezahlen.

Videokameras für unterschiedliche Zielgruppen

Je nach Modell richten sich Videokameras an Einsteiger, Fortgeschrittene oder Profis. Eine Einsteiger-Modelle besitzen zahlreiche Funktionen, die auch fortgeschrittene Video-Enthusiasten begeistern können. Um professionell wirkende Videos zu erstellen, muss man heutzutage kein Vermögen ausgeben. Es gibt zahlreiche Kameras, die zu erschwinglichen Preisen erhältlich sind, aber trotzdem Videos in professioneller Qualität aufnehmen können.
Dank der übersichtlichen Einteilung in verschiedene Kamera-Typen findet man auf dieser Webseite bestimmt eine Video-Kamera, die genau den individuellen Vorstellungen entspricht.

Kommentare sind deaktiviert.