Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Milchkrieg in Deutschland

Ab nächster Woche wird der Discounter ALDI den Milchpreis drastisch senken.

Um bis zu 10 Cent je Liter wird der Preis nach unten gehen. Der Deutsche Bauernverband (DBV) wirft ALDI Erpressung vor und ruft seine Mitglieder zum Protest auf.
ALDI gilt in der Branche als Vorreiter. Seine Vertragsabschlüsse setzen die Molkereien stark unter Druck. Diese werden die geringeren Preise an die Bauern weitergeben.

Anzeige

Der Markt ist im Moment voll mit Milch, da die EU die Milchquoten heraufgesetzt hat. Auch der starke EURO spielt dabei eine Rolle, denn der Export wird durch den Wechselkurs erschwert. Der Preisanstieg aus 2007, als Milchprodukte zum Teil drastisch teurer wurden, wird damit wohl wieder wettgemacht.

Der Präsident des DVB rief die Bauern auf

keinen Millimeter zurückzuweichen. Es geht um die Existenz von 100.000 Milchbauern und ihrer Betriebe.

Ein Milchkrieg ist damit möglich. Die Bauern werden sich weigern, zu diesen Preisen ihre Milch abzuliefern. Die Molkereien wiederum werden nur die geringen Preise zahlen.

Quelle: SPIEGEL online

Mal sehen, wer den längeren Atem hat.

Warum die Bauern ständig am Nörgeln sind, muß mir mal einer erklären:
Ist das Frühjahr zu feucht, fürchtet man um die Ernte. Die EU muß helfen.
Ist das Frühjahr zu trocken, fürchtet man auch um die Ernte. Die EU muß helfen. Die EU muß scheinbar immer helfen?!

Sind die Bauern nicht in der Lage, wie jede andere Branche auch, vernünftig zu wirtschaften? Wenn nicht, dann werden sie offenbar auch nicht mehr in dieser Vielzahl gebraucht. Das sind dann ganz normale Ausleseprozesse.

Eine IT-Firma kann auch nicht ständig Subventionen verlangen, nur weil die Preise für Arbeitsspeicher oder Festplatten im freien Fall sind. Bei zu großem Lagerbestand an diesen Teilen muß man eben Abschreibungen vornehmen und wenn es ganz schlimm kommt, geht man in die Insolvenz. So einfach ist das.

Man kann Firmen nicht auf Dauer mit Subventionen durchfüttern. Bestes bzw. schlechtes Beispiel ist dafür Nokia.

Milch besser nicht*

Anzeige

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 18.10.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind deaktiviert.