Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Vista-Nachfolger schon 2009?

Ex-Microsoft-Chef Bill Gates höchstpersönlich hat sich auf einer Konferenz in Miami verplappert und den Nachfolger von Windows Vista bereits für 2009 angekündigt. Bisher ging man davon aus, daß „Windows 7“ erst 2010 kommen würde.

Anzeige

Irgendwann im nächsten Jahr oder so werden wir eine neue Version haben. Ich bin in vielerlei Hinsicht total begeistert davon, was das neue System kann.

lies Gates verlauten und löste damit die Spekulationen aus.

win71.jpg

Quelle: SPIEGEL online

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon Die narzisstische Gesellschaft: Ein Psychogramm
Bestseller Nr. 2 bei Amazon Die Angst der Eliten: Wer fürchtet die Demokratie?
Bestseller Nr. 3 bei Amazon Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben

[Letzte Aktualisierung am 17.05.2019 um 23:44 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


2 Kommentare

  1. Würd mich überraschen…Vista hat noch nix erreicht..

  2. @Immobilienmarkler: Genau deswegen.
    Die meisten Kunden, hauptsächlich Firmenkunden, kaufen heute noch WinXP anstatt Vista. Große Lieferanten, wie z.B. FujitsuSiemens, sahen sich gezwungen, entgegen eigener Ankündigungen WinXP weiterhin auszuliefern. Ich glaube Vista wird sich nicht mehr durchsetzen und denke, daß das auch Micrososft so sieht und deshalb Windows7 schneller bringen wird.