Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

5. April 2018
von Informelles
Keine Kommentare

Aktienhandel – Risiko oder lohnende Geldanlage?

Das Interesse am Handel mit Aktien steigt kontinuierlich. Viele Verbraucher suchen nach lohnenden Anlagemöglichkeiten als Alternativen für Sparbücher und Sparverträge.

Investition mit niedriger Einlage möglich

Die meisten deutschen Privatinvestoren sind davon überzeugt, dass für den Aktienhandel sehr viel Kapital notwendig ist. Allerdings entspricht diese Vorstellung nicht immer der Realität. Fachleuten zufolge lässt sich auch mit geringen Einlagen eine hohe Rendite erwirtschaften. Mit der richtigen Strategie und einer sorgfältigen Finanzplanung stellen Aktien eine lukrative Geldanlage dar. Allerdings darf dabei nicht leichtfertig gehandelt werden, um größere Verluste zu vermeiden.

Die Zinsen, die heute für Spareinlagen auf Konten gezahlt werden, sind überall so …|mehr →

21. Februar 2018
von Informelles
Kommentare deaktiviert für 4 Tipps für Forex Trading Anfänger

4 Tipps für Forex Trading Anfänger

Börsenneulinge wie Veteranen versuchen sich gerne am Devisenhandel, dem sogenannten Forex-Trading. Dieses Trading besticht vor allem durch die Einfachheit seiner Prämisse: Ich besitze Geld in einer bestimmten Währung und tausche es zu einem günstigen Kurs in eine andere Währung ein. Dieses neue Geld tausche ich dann bei einem günstigen Kurs in wieder eine andere Währung um – und so weiter und so fort, bis ich durch diesen simplen Tauschhandel Gewinne erzielt habe. Klingt einfach – doch das Forex Trading birgt wie jeder Börsenhandel auch Risiken. Lässt ein Anleger sich unvorbereitet darauf ein, kann schnell der große Verlust winken statt dem …|mehr →

21. November 2017
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Die moderne Börse – das Internet des Handelns

Die moderne Börse – das Internet des Handelns

Das Internet ist weit, groß und irgendwie gefährlich – zumindest denken das viele, wenn sie sich nicht wirklich auskennen. Tatsächlich gibt es im Internet eine ganze Menge an Betrügern, Tricksern und Menschen, die nichts weiter möchten, als einem selbst das hart verdiente Geld abzunehmen. Man muss sich also hüten – auch an der Börse. Hier geht es zwar nicht so ganz um das Tricksen und Täuschen, zumindest nicht an der „offiziellen“ Börse, doch gefährlich kann es trotzdem sein – in erster Linie, wenn es um das eigene Geld geht.

Handeln mit iFOREX

Boersen Chart | Bild: PIC1861, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Boersen Chart | Bild: PIC1861, pixabay.com, CC0 Creative

…|mehr →

25. Oktober 2017
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Erstes Bundesland will Das Erste abschalten

Erstes Bundesland will Das Erste abschalten

Sachsen-Anhalt will den ARD-Sender „Das Erste“ abschaffen und stattdessen auf das ZDF setzen.

Ganz, ganz langsam kommt etwas Bewegung in die verkrusteten Strukturen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (ÖR) in Deutschland. Der mit 8 Milliarden Euro gepamperte ÖR schmeckt nicht nur vielen zwangsbeglückten Zuschauern, die per monatlicher Haushaltsabgabe, wie die GEZ-Gebühr seit neuestem heißt, nicht mehr, auch einige politische Entscheidungsträger haben zunehmend ihre Probleme mit dem nach immer mehr Geld gierenden Sendeanstalten.

Anzeige

GEZ-Gebühr

Rund 8 Milliarden Euro kommen alljährlich über die GEZ-Gebühren zusammen. Dieses Geld wird einzig an die Sendeanstalten der ARD und an das ZDF überwiesen. Damit finanzieren diese ihre …|mehr →

16. Oktober 2017
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Auch nach zehn Jahren der Finanzkrise hält die Casino-Politik immer noch an

Auch nach zehn Jahren der Finanzkrise hält die Casino-Politik immer noch an

Auch wenn die Finanzkrise weit hinter uns liegt, ist sie immer noch nicht überwunden. Denn nach rund zehn Jahren des Ausbruchs der Finanzkrise ringen Spanien, Italien, aber vor allem Griechenland mit den Folgen. In Spanien musste so die Banco Popular von Santander gerettet werden und in Italien sind immer noch tausende von faulen Krediten im Umlauf. Nicht zu vergessen ist da natürlich Griechenland, das weiterhin auf die Unterstützung der EU angewiesen ist. Fast schon ein bisschen so wie im Casino, nur heißt es hier wohl kaum, dass die Bank zahlt.

EU Geldregen | Foto: 3dman_eu, pixabay.com, CC0 Creative Commons

EU Geldregen | Foto: 3dman_eu, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Der

…|mehr →
banner