Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Wahl im Saarland: Zahlen, Prozente & Wahlprognose

Wahlergebnisse 2012 und die Prognose des Wahlausgangs der heutigen Wahl.

Heute wählt das Saarland einen neuen Landtag. Hier bekommst du alle Zahlen zum Ergebnis der letzten Wahl und zum prognostizierten heutigen Wahlergebnis.

Anzeige

Themen der Wahl

Ein echtes Hammerthema vermißt man bei dieser Wahl weitgehend. Letztlich geht es nur darum, ob die bisherige Koalition aus CDU und SPD unter Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) auch weiterhin das Land regieren wird. Oder ob die Herausforderin, die bisherige Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger von der SPD das Amt übernehmen kann.

Sollte es der SPD tatsächlich gelingen vom „Martin Schulz Aufwind“ zu profitieren, dann stellt sich die Frage nach dem künftigen Koalitionspartner. Neben einer großen Koalition mit der CDU, dann jedoch unter Führung der SPD, gibt es theoretisch auch die Möglichkeit für eine rot-rote Koalition aus SPD und Linkspartei oder aus eine rot-rot-grüne Regierung aus SPD, Linke und Grüne.

Diesen Farbenspielen wird eine besondere Bedeutung für weitere in diesem Jahr stattfindende Wahlen beigemessen. Im Mai wählen Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen und im Herbst wird bundesweit ein neuer Bundestag gewählt.

Um viel mehr geht es bei heutigen Landtagswahl im Saarland. Dementsprechend verhalten entwickelte sich auch die Wahlbeteiligung. Am frühen Nachmittag fiel diese mit knapp 32 Prozent durchaus ordentlich aus.

Landeswappen Saarland

Landeswappen Saarland

Ausgangslage

So hat das Saarland bei der letzten Landtagswahl am 25. März 2012 gewählt:

Das Ergebnis der letzten Landtagswahl im Jahr 2012:

CDU: 35,2 Prozent
SPD: 30,6 Prozent
Linke: 16,1 Prozent
Piraten: 7,4 Prozent
Grüne: 5,0 Prozent
Familie: 1,7 Prozent
FDP: 1,2 Prozent
NPD: 1,2 Prozent
AfD: –

Sitzverteilung im bisherigen saarländischen Landtag:

Die 51 Sitze des bisherigen Landtag verteilten sich auf:

CDU: 19
SPD: 18
Linke: 8
Grüne: 3
Piraten: 3

Wählen gehen

Bis 18 Uhr MESZ haben die Wähler heute im Saarland Zeit, ihre Stimme abzugeben. Dieses Recht sollten sie auch in Anspruch nehmen. Denn immer dann, wenn die Wahlbeteiligung äußerst niedrig ausfällt, sind es gerade die rechten Parteien, die davon überdurchschnittlich profitieren. Und das kann niemand ernsthaft wollen.


Prognose

Heute Abend werden die TV-Anstalten pünktlich um 18 Uhr MESZ nach der Schließung der Wahllokale im Saarland ihre Prognose zum Ausgang der Wahl verkünden. Diese Prognose basiert zwar „nur“ auf Umfragen bei Wählern unmittelbar nach dem Verlassen des Wahllokals. Trotzdem wird diese Prognose bereits einen sehr exakten Ausblick auf den tatsächlichen Ausgang der Wahl zum neuen Landtag geben.

Prognose der Wahl zum Landtag im Saarland 2017:

CDU: 41,0 Prozent
SPD: 29,5 Prozent
Linke: 13,0 Prozent
Grüne: 4,5 Prozent
AfD: 6,0 Prozent
Piraten: 1,0 Prozent
FDP: 3,0 Prozent

→ Hier geht es zur aktuellen Hochrechnung der Saarland-Wahl 2017

Anzeige



Teile diesen Artikel mit anderen:
banner