Informelles

Informationen für dich aus Politik und Gesellschaft.

11. Januar 2011
von Informelles
2 Kommentare

Dioxin: Nun wird alles besser – oder auch nicht.

Nach dem Skandal ist vor dem Skandal. Dioxin ist das Murmeltier der deutschen Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie.

Anzeige

Wer kennt sie nicht die immergleichen Abläufe? Ein Skandal wird aufgedeckt, in diesem Fall die Dioxin-Belastung von Futtermitteln, ein Aufschrei geht durch die Medien, die Verbraucher boykottieren die entsprechenden Produkte, in diesem Fall Eier und Fleisch aus Massentierhaltung, der zuständige Minister und die entsprechenden Behörden dreschen medial auf den verbrecherischen Einzeltäter ein und geloben für die Zukunft bessere Gesetze, höhere Strafen und viel mehr Kontrollen  –  und nach 3 Wochen ist alles schon wieder vergessen und es wird wieder gegessen. Nach ein paar → mehr…

4. Januar 2009
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Kiewels TV-Diät wohl bald zu Ende

Kiewels TV-Diät wohl bald zu Ende

ZDF-Programmdirektor Bellut will Kiewel wieder auf den Bildschirm holen.

Nach ihrem Schleichwerbeskandal hätte Andrea Kiewel “Reue gezeigt” und darf nach einem knappen Jahr Zwagspause wieder vor öffentlich-rechtliche Kameras, so Bellut.
Stellt sich nur die Frage, wie diese “Reue” aussah bzw. an welche gemeinnützige Organisation Frau Kiewel die unrechtmäßig eingesackte Kohle überwiesen hat.

Andrea Kiewel war, nachdem bekannt wurde, daß sie einen PR-Vertrag mit Weight Watchers (WW), dem Hersteller von Diät-Futter und -Philosophie, hat und für das Anpreisen der Leistungen und Produkte von WW Kohle bekommt, vom ZDF auf die Straße gesetzt wurden. Besonders auffällig wurde ihre PR-Arbeit während eines Auftritts → mehr…

10. Oktober 2008
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Telekom legt sich Vorstand für Datenschutz zu

Telekom legt sich Vorstand für Datenschutz zu

Die Deutsche Telekom schafft einen neuen Vorstandsposten: Für Datenschutz.

Damit reagiert sie auf die zuletzt bekannt gewordenen Sicherheitsverfehlungen im Konzern. Das neue Vorstandsmitglied soll für die Sicherheit der dem Telekom-Konzern anvertrauten Daten sorgen:

Durch das neue Vorstandsressort stellen wir sicher, dass die notwendigen Maßnahmen zum Datenschutz zentral abgestimmt und konzernweit umgesetzt werden.

Bleibt zu hoffen, daß der neue Vorstand seiner Aufgabe gerecht wird. Noch mehr Pannen und Skandale kann sich die Telekom im Bezug auf Datenschutz beim besten Willen nicht leisten.

Quelle: Handelsblatt → mehr…

13. März 2008
von Informelles
1 Kommentar

SPD prüde: Keine Nacktfotos ihrer Kandidatin!

Die SPD hat einen “Nacktskandal”. Statt sich tolerant und weltoffen zu zeigen, gibt die SPD des Landes Schleswig-Holstein ein äußerst prüdes Bild von sich ab. Sie verbietet ihrer Kandidatin Birgit Auras für die Kommunalwahl anzutreten. Und das aufgrund von “freizügigen” Fotos.

Birgit Auras aus Neustadt in Schleswig-Holstein, die auch Modedesignerin ist, zeigt erotische “Nackt”bilder auf der Homepage ihres Designstudios. Ganz nackt ist sie jedoch nicht zu sehen. Doch das ist der SPD egal. Nach mehreren Aufforderungen hat Auras nun ihre Kandidatur zurück gezogen.

Einen Tag nach Bekanntwerden der Geschichte, schlagen Birgit Auras jetzt die Mitleidsbekundungen aus ganz Deutschland entgegen. Wie → mehr…