Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Psychologie des Glücksspiels: zwischen Sucht und Genialität

| Keine Kommentare

Risiko, Aufregung, Mut, Profitdurst, große Gewinne und Jackpots – das ist alles, was wir mit dem Glücksspiel verbinden. Viele Filme und Bücher widmen sich diesem Thema, was bedeutet, dass nicht nur Profispieler das Interesse an der Glücksspielbranche haben. Finden Sie heraus, was sich auch in einem Online Casino entwickeln lässt, welches Risiko für einen Spieler besteht, der sich als verborgener (spielabhängiger) Ludomane herausstellt und vor allem: Was kann mit Spielen im NoviBet trainiert werden und was hat das Glücksspiel mit der Genialität zu tun.

Das allgemein akzeptierte Stereotyp, dass ein Casinobesucher dumm ist, den einfachsten Instinkten gehorcht und keinen Willen hat, ist eine vergebliche Ermahnung. Viele neue Experimente mit realen chemischen Drogen, die viel mehr Vergnügen bereiten, haben interessante Ergebnisse gezeigt. Mäuse, die allein in ihren persönlichen Käfigen waren, sind sehr schnell drogensüchtig geworden. Diejenigen, die in ihrer eigenen Umgebung mit Verwandten in einem guten Mikroökosystem („Park“) lebten, benutzten sie nicht einmal bei uneingeschränktem freiem Zugang zu Arzneimitteln. Und selbst diejenigen, die von den „Einzelgängern“ in den „Traumpark“ versetzt wurden, haben die Morphiumabhängigkeit beseitigt. Das heißt, dass Menschen, die keine wirklich enge Beziehung haben, die nicht nach Hause oder in diese graue und langweilige Realität zurückkehren wollen, zur Risikoklasse gehören.

Tatsächlich ist jedes Spiel ein bestimmtes Regelsystem und ein System zur Berechnung von Belohnungen. Jeder Mensch möchte lernen, wie man in dieser Welt lebt, welche Gesetze und Ordnungen es gibt. Das Herausfinden, wie alles funktioniert, regt die Menschen wirklich zur Entwicklung an. Wenn die Intelligenz (IQ) einer Person höher als 70-80 Einheiten ist, dann trainiert man durch das Spielen auch: Erinnerung, Aufmerksamkeit, Logik, mathematische Fähigkeiten, Statistik (Zählwahrscheinlichkeit), Wirtschaft und Finanzen (der Spieler berechnet, wie und worauf er setzt, wie viele Teile er setzt, um den ursprünglichen Betrag oder die Anzahl der bedingten Chips zu teilen).

Bei den Spielen lernen wir nicht nur, Risiken einzugehen, sondern auch zu verhandeln, den Zustand des Feindes einschätzen, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Ereignissen zu berechnen und sogar das sehr undurchdringliche Pokerface zu machen. Wenn Sie nach dem psychologischen Hintergrund des Spiels suchen, dann entwickeln erfahrene Spieler die Fähigkeit einer Person, in schwierigen Lebenssituationen mutige Entscheidungen zu treffen.

Psychologie | Bild: AbsolutVision, pixabay.com, Pixabay License

Psychologie | Bild: AbsolutVision, pixabay.com, Pixabay License

Tatsächlich gibt es jetzt eine Menge Änderungen auf globaler Ebene. Niemand kann sie vorhersagen, vollständig berechnen. Gleichzeitig treffen diejenigen, die sich im Chaos besser orientieren, intuitive, aber rentablere Entscheidungen. Es ist unmöglich, vorherzusagen, was morgen passieren wird, aber Sie können üben, Entscheidungen bei Problemen mit vielen Unbekannten zu treffen.

Die Spiele sind also nicht so schlecht, wie sie wahrgenommen werden. Es ist klar, dass kein einziges Casino mit Verlust arbeitet , aber süchtig zu werden ist viel einfacher als intern unabhängig zu werden und vertraute Muster und Schemata aufzugeben. Aufregung ist nicht nur das Spiel selbst, sondern auch ein ganzer Komplex von spritzenden Hormonen. Ein Mensch erwartet einen Gewinn (Dopamin), verliert (Stresshormone), hofft, sich wieder zu erholen und bricht in seinen Hoffnungen wieder ab. Weniger oft als bei Verlustfällen wird er durch einen Sieg ermutigt.

Das Problem liegt in der Tat nicht in der Aufregung selbst und nicht im Spiel selbst. Das Spiel ist nicht schuld. Es handelt sich nur um eine Reihe von Regeln sowie den Effekt der Wahrscheinlichkeit (die Karte wird fallen – es wird nicht fallen). So entsteht ein unerwartetes statistisches Ergebnis, mit dem der Spieler den Jackpot knacken und Geld verdienen kann. Bei allen Glücksspielen fällt ein großer Teil auf die Wahrscheinlichkeit und ein kleinerer Teil auf die Fähigkeit und das Gedächtnis.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.