Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Werbung: Spaß oder Stress?

Die Werbung gehört zu unserem Leben. Die ist in unserer Konsumgesellschaft unentbehrlich. Sie begleitet und beeinflusst uns alle. Einige Leute behaupten aber, dass sie nicht frei in ihren Entscheidungen sind, dass ihre Meinung manipuliert wird, und dass sie deswegen mehr Geld als geplant ausgeben. Man kann ihnen da nicht widersprechen, aber leider ist die Wahrnehmung der Menschen so aufgebaut, dass wir häufig erst mal negativ und kritisch an Dinge herangehen. In diesem Artikel soll es darum gehen, die Vor- und Nachteile verschiedenster Aspekte der Werbung zu beleuchten.

Klassische Werbung in der Stadt | Foto: Free-Photos, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Klassische Werbung in der Stadt | Foto: Free-Photos, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Der größte Vorteil, den wir alle nutzen und nicht merken ist die Aufgeklärtheit. Mit Hilfe von Werbung sind wir alle besser informiert. Wir wissen, was es Neues auf dem Markt gibt. Natürlich geben wir als Folge mehr Geld aus, da wir immer mit der Zeit fortschreiten und in sein möchten, aber das kommt letztlich der Wirtschaft zugute. Für die Hersteller-Anfänger ist Werbung überlebenswichtig, weil sie ohne diese Maßnahme keine Chancen hätten, ihre Unternehmen zu entwickeln. Man muss auch nicht außer Acht lassen, dass Werbung neue Arbeitsplätze schafft.

Aus Verbrauchersicht ist die Werbung auch schwer zu überschätzen, da sie die Konkurrenz auslöst und durch Konkurrenzkampf werden die Preise gesenkt, was vorteilhaft für den Verbraucher ist. Je mehr Leute bestimmte Produkte kaufen, desto höher ist die Nachfrage. Und wenn die Nachfrage hoch ist, dann sinken die Produktionskosten. Außerdem können wir dank der Werbung kostenlose Produktproben bekommen, auf solche Weise einen Überblick über neue Waren bekommen und danach Zeit beim Einkaufen sparen. Wir entdecken auch neue Verdienstmöglichkeiten, für die heutzutage ganz oft geworben wird, z.B. online sportwetten, Affiliate Marketing, Streckengeschäft usw. Sie können sogar durch Werbung das Geld verdienen, indem Sie sie im Internet anschauen oder auf Werbeanzeigen klicken.

Man muss aber gestehen, dass die Werbung von heute manchmal der Gehirnwäsche gleicht. Sie verschweigt die Nachteile der Produkte und führt uns  in die Irre. Manchmal enthält kommerzielle Werbung keine sinnvolle Information für den Verbraucher. Es gibt immer wieder nur Imperative: „Kauf das! Probier mal! Mach dir Freude auf!“. Kein einziges Wort über den Preis oder die Schattenseiten des Konsums. Wir kaufen nicht das, was wir brauchen, sondern das, was für den Werbekunden lukrativ ist. Wir probieren immer etwas Neues, sind immer auf der Suche und manchmal kaufen das, was wir uns nicht leisten können. Sogar wenn wir uns einfach den Film anschauen möchten, werden wir ständig durch Reklame unterbrochen die ausgerechnet wie zum Trotz an den spannendsten Stellen eingesetzt werden.

Kommentare sind deaktiviert.