Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

PETA kürt bestes Fußball-Stadion für Vegetarier

PETA, die Tierschutzorganisation hat das vegetarierfreundlichste Fußball-Stadion gekürt.

Vegetarier und Fußball-Fan – zwei Klischees, die auf den ersten Blick nicht zusammen passen wollen. Bratwurst und Bier das sind die Hauptnahrungsmittel im Fußball-Stadion, würde man annehmen.
Doch das ist längst nicht mehr das ganze gebotenene kulinarische Spektrum. Die modernen Stadien haben sich auch in bezug auf das Angebot von Speisen  und Getränken weiterentwickelt und so braucht auch kein Vegetarier während der Halbzeitpause auf einen Imbiss zu verzichten.
Doch die Unterschiede im Angebot in den einzelnen Stadien sind immer noch groß. Während Brezeln, Pizzen und Pommes überall zu bekommen sind, sieht es beim vegetarischen Angebot in den Restaurants oder der Versorgung mit Baguettes, Donuts und Muffins schon nicht mehr so freundlich aus.

PETA hat nun das vegetarierfreundlichste Stadion der Saison 2008/2009 gesucht. Für das Ranking wurde dabei das Speisenangebot in den Kiosken, Restaurants und Fantreffs auf vegetarische Vielfalt hin untersucht. Herausgekommen ist folgende Tabelle:

  1. Bayern München
  2. Schalke 04
  3. Eintracht Frankfurt
  4. Borussia Dortmund
  5. Hoffenheim
  6. Karlsruher FC
  7. Hamburger SV
  8. VfL Wolfsburg
  9. Werder Bremen
  10. VfB Stuttgart
  11. VfL Bochum
  12. 1.FC Köln
  13. Arminia Bielefeld
  14. Borussia Möchengladbach
  15. Hannover 96

Wenigstens hier haben die Bayern die Ankündigungen von Uli Hoeness wahr gemacht und sind am Ende auf dem 1.Platz gelandet.

Quelle: PETA

Für alle, die sich zum Thema industrielle Fleischproduktion und Fischfang und deren Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit informieren möchten, sei folgende Broschüre empfohlen: Info-Broschüre für zukünftige Vegetarier

Anzeige

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 21.05.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]



Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind deaktiviert.

banner