Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Valentinstag und keine Ideen?

Am Samstag ist es wieder so weit: Valentinstags – Der Tag der Verliebten.

Anzeige
Oder auch der Tag der Blumenhändler. Komischerweise werden immer genau Mitte Februar die Blumen so extrem teuer. Das ist zwar nicht schön für die Verliebten, aber die armen Blumenhändler können da auch nichts dran machen. So müssen sie halt die ganze Wucher-Kohle für die paar holländischen Krüppel-Rosen einsacken. Auch wenn ihnen gar nicht gut dabei ist. Mein Beileid, ihr alten Abzocker!

Anzeige

Wer also den grünen Mafiosi nicht den halben Jahresumsatz mit einem Strauß Blumen finanzieren will, muß sich ein paar Gedanken und seiner/seinem Liebsten etwas anderes schenken.

Hier ein paar Ideen dafür:

Und wenn man es doch wieder verschwitzt hat, sich um alles rechtzeitig zu kümmern, dann halt wieder Blumen zum Preis von Goldstaub. Hauptsache die Liebe ist gerettet 😉

(Artikel enthält Partner-Links)

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon Kurze Antworten auf große Fragen
Bestseller Nr. 2 bei Amazon Das Politikbuch: Wichtige Theorien einfach erklärt
Bestseller Nr. 3 bei Amazon Kontrollverlust: Wer uns bedroht und wie wir uns schützen

[Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 um 11:11 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind deaktiviert.