Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

24. Oktober 2011
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Flut in Thailand wird IT-Branche hart treffen

Flut in Thailand wird IT-Branche hart treffen

Die Flutkatastrophe in Thailand macht sich auch in Europa bemerkbar.

Thailand ist ein wichtiger Zulieferer für die Computer-Hersteller weltweit. Die meisten Festplatten kommen aus diesem asiatischen Land. So läßt zum Beispiel die amerikanische Firma Western Digital rund 60 Prozent seiner Harddisk-Laufwerke dort fertigen, bei Konkurrent Toshiba sind es immerhin 50 Prozent.

Anzeige

Die Flutkatastrophe, die in der letzten Woche weite Teile des Landes unter Wasser gesetzt und unzähliges menschliches Leid verbreitet hat, hat auch viele Produktionsstätten der IT-Branche unbrauchbar gemacht. In deren Fertigungshallen drang das Wasser nach dem Bruch von Dämmen und Deichen ungehindert ein und zerstörte die dort befindlichen Maschinen und Anlagen, so daß auch nach einem hoffentlich baldigen Rückgang des Wassers nicht von einer schnellen Normalisierung der Produktion → mehr…

6. Dezember 2010
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Die 10 skurrilsten Datenverluste 2010

Die 10 skurrilsten Datenverluste 2010

Alle Jahre wieder stellt der Datenrettungsdienst Kroll Ontrack seine Top 10 der skurrilsten Datenverlust-Fälle vor.

Das Unternehmen Kroll Ontrack beschäftigt sich hauptsächlich mit der Rettung von Daten, die vom Besitzer als unwiederbringlich und verloren eingeschätzt werden. Im Einzelfall ist so eine Datenrettung zwar recht teuer, manche Daten sind jedoch unbezahlbar und deren geglückte Rettung macht das Ganze dann schon wieder verhältnismäßig billig.

Unter den Top10 findet man alle Ungeschicklichkeiten des täglichen Lebens, → mehr…

19. Dezember 2008
von Informelles
1 Kommentar

Die Top10 der skurrilsten Datenverluste

Der Datenrettungsspezialist Kroll Ontrack präsentiert regelmäßig zum Jahresende seine top10 der skurrilsten Datenverluste.

Kroll Ontrack beschäftigt sich hauptsächlich mit der Rettung von unwiederbringlich verloren geglaubter Daten. Das ist im Einzelfall zwar nicht ganz billig, aber manche Daten sind einfach unbezahlbar und in Relation dazu wird es schon wieder günstig 🙂

top10 der skurrilsten Datenverluste:

Platz 10:
Während einer Weltumseglung kentert das Boot und mit ihm das Notebook.
Daten konnten zu 100 % gerettet werden.

Platz 9:
Eine Festplatte kam während des Hurrikan Katrina 2005 unter Wasser und korrodierte stark. Der örtliche Computerspezialist sah keine Chance für die Daten. Zwei Jahre später kam die Platte zu Kroll Ontrack.
Alle Fotos wurden gerettet.

Platz 8:
Eine Anwältin nahm ihr Notebook mit auf → mehr…

26. August 2008
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Festplatte mit Millionen Kontodaten bei ebay versteigert

Festplatte mit Millionen Kontodaten bei ebay versteigert

Eine Festplatte, die Millionen Konto- und Kreditkartendaten enthielt, wurde bei ebay versteigert.

Ganze 44 EUR brachte die Auktion. Ein Ex-Angestellter der Firma Graphic Data hatte die Festplatte angeboten, ohne vorher die Daten zu löschen. Auf der Festplatte befanden sich die Kreditkartenanträge, Kartennummern, Adressdaten, Geburtsdaten, Kontonummern und Unterschriften-Scans von mehreren tausend Kunden. Und zwar unverschlüsselt!
Betroffen sind Kunden von American Express, NatWest und Royal Bank of Scotland.

Die Firma Graphic Data archiviert die Daten von vielen britischen Banken. Dazu digitalisiert sie die ausgefüllten Papierformulare der Banken und archiviert diese auf ihren Systemen. Eine der Festplatten, die diese archivierten Daten enthielt, gelangte zur Auktion bei ebay.

Der Käufer der Festplatte alarmierte von sich aus die Behörden.  Zum Glück, denn sonst wären wahrscheinlich → mehr…