Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Glücksspielgeschäft in Deutschland – Welche Besonderheiten gibt es?

Heute gibt es in Deutschland mehr als 70 landbasierte Casinos. Einige von ihnen sind Eigentum des Staates, der Rest gehört privaten Unternehmen, und insgesamt sind deutsche Casinos in den Händen von etwa 20 Unternehmen. Außerdem funktionieren im Land mehr als 12.000 Spielhallen und mehr als 24.000 Lotterieagenturen. Und die Zahl der Spielautomaten in Restaurants, Esslokalen und Spielhallen übersteigt 200-Tausend. So ist Gambling für die meisten Deutschen leicht zugänglich und erreichbar.

Gesetzliche Regelung

In Deutschland unterliegen Casinogeschäfte Bundesgesetzen. Dies bedeutet, dass jedes der 16 bestehenden Bundesländer das Recht hat, die Aktivitäten von Casinos in seinem Gebiet zu lizenzieren und zu regulieren. Jede Provinz hat ihre eigenen Regeln, die für das Casino gelten. Sie legen auch ein Casino-Limit fest, das auf dem Land liegen kann. Die Einrichtungen, die die Glücksspielaktivitäten in deutschen Bundesländern kontrollieren, sind das Innenministerium und das Finanzministerium.

Wenn Sie online spielen möchten, raten wir Ihnen, sich mit den besten online Casinos die in der Schweiz funktionieren, vertraut zu machen. Das Spieleangebot ist sehr reich, nicht weniger als bei deutschen landbasierten Spielhäusern.

Casino Chips | Foto: fielperson, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Casino Chips | Foto: fielperson, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Die Regeln für den Betrieb von Casinos in Deutschland sind komplex und stellen hohe Anforderungen an Casinobesitzer, um Spieler zu schützen und illegale Geldumläufe zu verhindern. Die Verfahren zur Registrierung von Spielern in deutschen Casinos sind streng, und Casino-Mitarbeiter werden regelmäßig geschult. Damit ein Spieler in einem Casino spielen darf, muss er über 18 Jahre alt sein, obwohl einige Casinos die Besucher nur im Alter von 21 Jahren zulassen. Um eine Spielhalle zu besuchen, benötigen Sie ein Dokument, das Ihre Identität bestätigt. Die Kleiderordnung und die Öffnungszeiten variieren, in den meisten Fällen sind die Brettspiele jedoch erst nach Mittag geöffnet, während die Spielautomaten früher zugänglich sind und bis spät in die Nacht arbeiten. Auch in Deutschland gibt es erhebliche Einschränkungen, die für die Werbung der Casinos gelten.

Spielkarten | Foto: blickpixel, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Spielkarten | Foto: blickpixel, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Wo und was in deutschen Casinos zu spielen?

Casinos befinden sich in ganz Deutschland. Fast jede größere Stadt hat mindestens ein Casino. Außerdem gibt es in den Städten des Naturtourismus und der Kurort-Tourismuszentren keinen Mangel an Casinos. Insgesamt sind mehr als 70 Casinos in Deutschland tätig.

Die meisten deutschen Casinos bieten klassische Spiele an: amerikanisches und europäisches Roulette, Blackjack, Baccarat, Poker, elektronisches Roulette und Bingo, Video-Poker und viele Spielautomaten. Auch in den meisten Casinos werden Turniere für Pokerspieler regelmäßig organisiert. Außerdem sind die meisten deutschen Casinos reine Glücksspieleinrichtungen und bieten keine großen Unterhaltungsprogramme an.

Kommentare sind deaktiviert.