Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Spenden 2011

Informelles.de spendet an Amnesty und campact.

Anzeige

Wir können zwar nicht ganz mithalten mit den 40 Mio. US$, die Google als Weihnachtsspenden an verschiedene Organisationen verteilt, doch auch Informelles.de spendet einen Teil der Einnahmen, die mit der Werbung hier im Blog erzielt werden, an gemeinnützige Organisationen.

72 EUR gehen an Amnesty International und campact erhält 30 EUR.
Das hört sich nicht viel an, doch gemessen am Umsatz ist das schon ein beachtlicher Wert. Während Google nur rund 1 Promille seines Umsatzes spendet, liegt der Spendensatz von Informelles.de um einiges höher.

Amnesty International kämpft für die Durchsetzung aller in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte formulierten Rechte. Dabei wird sehr stark auf freiwilliges Engagement der Unterstützer weltweit gesetzt. Um finanziell und politisch unabhängig zu bleiben, werden keine Regierungsgelder angenommen. Amnesty finanziert sich allein aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.
Wer Amnesty ebenfalls unterstützen möchte, findet hier alle Informationen.

campact organisiert Kampagnen, bei denen sich Menschen via Internet in aktuelle politische Entscheidungen einmischen. Es werden Aktionen gestartet, wenn politisch brisante Themen auf die Agenda kommen oder auf der Kippe stehen. Dafür geht man auch Bündnisse mit anderen Organisationen, wie der Deutschen Umwelthilfe, dem NABU, Attac, Oxfam, LobbyControl und Mehr Demokratie, ein. Die Hauptthemen von campact sind u.a. Atomausstieg, Klimaschutz, Online-Überwachung und Netzzensur.
Wer campact unterstützen möchte, findet hier die notwendigen Informationen.

Anzeige

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 20.09.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]



Teile diesen Artikel mit anderen:
banner