Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

20. August 2015
von Informelles
1 Kommentar

Berlin – die Hauptstadt der Gründer

Berlin entwickelt sich zur Gründermetropole Europas.

Die deutsche Hauptstadt war vor dem Mauerfall ein Pflegefall. Besonders der eingemauerte Westteil der Stadt war wirtschaftlich abgehängt. Westberlin hing am Tropf Westdeutschlands, der Ostteil litt unter der Planwirtschaft der DDR. Das ist zum Glück lange her.

Anzeige

Nach dem Mauerfall entwickelte sich Berlin rasch zum Magneten für Leute aus ganz Europa. Kamen zunächst vornehmlich die Künstler und Kreativen, schlossen sich auch bald viele Firmen aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt an. Viele etablierte Unternehmen zogen in die deutsche Hauptstadt und eröffneten hier ihre neue Zentrale. Ein regelrechter Bauboom entwickelte sich, der zum Teil bis heute anhält.

Gründermetropole

In den letzten Jahren entwickelte sich in Berlin auch eine vorzeigbare Gründerszene. Hier finden gerade → mehr…