Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

5. April 2009
von Informelles
1 Kommentar

Winnenden: Nun neuer Tathergang präsentiert

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat jetzt einen neuen Tathergang des Amoklaufs von Winnenden präsentiert.

Anzeige

Das Ende des Amoklaufs in einem Autohaus in Wendlingen soll sich doch ganz anders als ursprünglich von Polizei und  baden-württembergischem Innenminister behauptet abgespielt haben.
Demnach soll ein Polizeibeamter den Amokläufer Tim K. bereits vor dem Autohaus gestellt haben. Tim K. soll daraufhin seine Waffe auf die Straße abgelegt und die Hände über den Kopf erhoben haben. Der Polizeibeamte verließ daraufhin seine Deckung und ging mit der Waffe im Anschlag auf Tim K. zu. Dieser ergriff in diesem Moment wieder seine Pistole und eröffnete das Feuer auf den Polizeibeamten. Trotz des durch den Polizeibeamten erwiederten Feuers sei Tim K. die Flucht in das Autohaus gelungen.
Der Polizeibeamte → mehr…