Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

3. Juni 2008
von Informelles
Kommentare deaktiviert für ADAC läßt Mitarbeit im Weltverband FIA ruhen

ADAC läßt Mitarbeit im Weltverband FIA ruhen

Nach der Entscheidung der FIA-Generalversammlung, Max Mosley im Amt des FIA-Präsidenten zu belassen, läßt der ADAC mit sofortiger Wirkung seine Mitarbeit ruhen.

Anzeige

Das hat der ADAC heute in einer Pressemitteilung verlauten lassen:

Der ADAC nimmt die Entscheidung der FIA-Generalversammlung in Paris, Max Mosley in seinem Amt als FIA-Präsident zu bestätigen, mit Bedauern und Unverständnis zur Kenntnis.

Ab sofort ruhen alle Ämter und die Mtarbeit des ADAC beim Weltdachverband der Automobilclubs. Aus den weltweit tätigen FIA-Arbeitsgruppen zieht man sich zurück.

Der ADAC wird diese Haltung so lange einnehmen, wie Max Mosley das Amt des Präsidenten an der Spitze der FIA ausübt.

Vorgeschichte: Nach der bekanntgewordenen Sex-Affäre hatte der ADAC Max Mosley in einem persönlichen Brief zum Rücktritt aufgefordert, um Schaden → mehr…