Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

20. November 2008
von Informelles
4 Kommentare

Bizarrer Leichendiebstahl in Österreich

Am schönen Wörthersee in Österreichs Bundesland Kärnten ist es zu einem äußerst bizarren Diebstahl gekommen.

Anzeige

Der Leichnam des am 5.10.2006 verstorbenen Milliardärs Friedrich Flick wurde samt Sarg aus dessen Mausoleum auf dem Friedhof in der Gemeinde Velden gestohlen. Vermutlich bereits am vergangenen Wochenende fand das Verbrechen statt, entdeckt wurde es erst gestern.

Die Polizei vor Ort tappt zur Zeit völlig im Dunkeln. Fest steht eigentlich nur, daß es sich um mehrere Täter gehandelt haben muß, weil die Grabplatten mehrere hundert Kilo schwer sind.
Auch über das Motiv kann nur gerätselt werden. Noch gibt es keinerlei Verlautbarungen von den Tätern, auch keine Lösegeldforderungen.

Zu Lebzeiten galt Flick mit einem geschätzten Vermögen von 5,5 Mrd. EUR als einer der reichsten Deutschen. → mehr…