Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

6. Oktober 2013
von Informelles
Kommentare deaktiviert für iOS 7: Was tun bei Aktivierungsfehler?

iOS 7: Was tun bei Aktivierungsfehler?

iOS 7 Beta ist heute abgelaufen. So aktiviert man das finale iOS 7.

Anzeige

Nachdem sich die Empörung über das neue Erscheinungsbild von iOS 7 etwas gelegt hat, viele fühlten sich optisch und designmäßig in die Zeiten von OS/2 zurückversetzt, macht das mobile Betriebssystem von Apple schon wieder negative Schlagzeilen. Die Vorabversionen von iOS7 wurden heute von Apple gesperrt.

Immer wieder gibt es Nutzer, die es kaum abwarten können, wenn ein neues Betriebssystem angekündigt ist, und sich deshalb irgendwelche Vorab- oder Beta-Versionen auf ihr Gerät laden. Da verhalten sich PC- oder  Apple-Nutzer wohl gleich.
Warum man sich freiwillig zum Versuchskaninchen macht und mit unfertigen Systemen herumschlägt, bleibt ein Rätsel. Immer muß man bei Vorabversionen mit erheblichen Fehlern, Systemabstürzen oder Datenverlusten → mehr…

5. Mai 2009
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Windows 7 Release Candidate steht zum Download

Windows 7 Release Candidate steht zum Download

Wer will, kann sich ab sofort Windows 7 Release Candidate herunterladen.

Beim Release Candidate handelt es sich zwar nicht um die endgültige, finale Version von Windows 7, trotzdem sind schon alle Funktionen enthalten. Und eben diese sollen jetzt ausführlich von Entwicklern, Partner und Profis getestet werden.

Aber auch der ganz normale User kommt in den “Genuss”, die Vorversion testen zu dürfen. Wer gern mal das neue Windows erleben möchte, kann dies jetzt tun. Bis Ende Juni kann man die Vorversion von Windows 7 downloaden und testen.
Microsoft empfiehlt eindringlich, Windows 7 nur auf Testsystemen zu installieren. Bloß nicht das alte XP oder Vista-System plattmachen! Technischen Support gibt es für den Release Candidate von Windows 7 nicht.

Windows 7 Release Candidate → mehr…

1. November 2008
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Informationen zum e-Reisepass

Informationen zum e-Reisepass

Daß der neue elektronische Reisepass in Bezug auf den Schutz der persönlichen Daten ein Desaster ist, wurde hier schon öfters berichtet. Seit drei Jahren gibt es nun dieses Machwerk aus den feuchten Träumen von Beamten des Bundesinneministeriums.

Die Autoren Jöran Beel und Béla Gipp haben auf ihrer Homepage ein komplettes Buch zum Thema ePass vorgestellt. Das Buch “ePass – der neue biometrische Reisepass” gibt einen umfassenden Einlick in die Technik des ePasses und die mit ihm verfolgten Ziele. Das Hauptaugenmerk des Buches liegt aber klar in der Analyse des Datenschutzes, der Datensicherheit und der Chancen und Risiken des ePasses.

Besonders interessant ist das Kapitel 5. Dort geht es um Argumente gegen den ePass. Das sind zum einen die technischen Argumente, → mehr…