Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Bremsen

Ein Wort braucht Hilfe!

Ich fordere ein Moratorium für das Wort „gerast„.

Das Wort braucht dringend eine Pause von überdrehten Nachrichtenredaktionen, die jeden Unfall sensationsheischend aufbauschen müssen.

Kein Tag vergeht, an dem nicht irgendwo Irgendwer oder -was in einen Unfall gerast ist.
Da rast schonmal ein Bus, ein LKW oder auch eine Straßenbahn (mit 50 km/h !!!).

Selbst das Flugzeug in Sao Paulo ist, nachdem es über die Landebahn hinaus geschossen und über eine Straße geruscht ist, noch in ein Geschäftshaus gerast. (Nachrichten, radio ffn)

Wann legt endlich mal jemand eine Geschwindigkeit fest, ab der etwas rast ?!?

Anzeige

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 19.07.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind deaktiviert.