Informelles

aus Politik und Gesellschaft.

IUBH Fernstudium

Fern, aber nah!

Gold und Silber mögen im Moment einen enormen Wertzuwachs erfahren, doch die Kurse können jederzeit wieder runter gehen. Wahre Werte sehen anders aus..Bildung und Wissen, das sind die Rohstoffe der Zukunft. Die Zeiten, in denen man einen Beruf erlernt und dann sein Leben lang davon leben kann, sind lange vorbei. Wer heute beruflich nicht aufs Abstellgleis geschoben werden möchte, der muß sich ständig weiterbilden. Nur so bleibt man den jeweiligen Anforderungen, die sich mit der Zeit immer wieder ändern, gewachsen. Wer aufhört zu lernen, der wird zurückfallen. Beruflich und auch finanziell.

Doch für Weiterbildung oder gar ein Vollzeitstudium fehlt vielen Arbeitnehmern Zeit und Geld. Mal eben eine mehrjährige berufliche Pause, das ist für viele weder finanziell zu bewerkstelligen ncoh spielen die jeweiligen Arbeitgeber da mit. Was liegt da also näher als ein Fernstudium? Nur ein Fernstudium bietet die Möglichkeit, berufliche und private Zeitplanung unter einen Hut zu bringen. Dank der freien Zeiteinteilung beim Fernstudium ist das unumgängliche Lernen viel besser zu schaffen.

IUBH Fernstudium

Ein Fernstudium bei der Internationale Hochschule Bad Honnef · Bonn -kurz IUBH- ermöglicht für jeden, egal ob er in Vollzeit oder Teilzeit arbeitet, beruflich weiterzukommen. Denn mit einem Studium an der IUBH bleibt man völlig flexibel, weil man sich das Lernen nach den persönlichen Lebensumständen einteilen kann. Ganz bequem von zu Hause aus.

Mit den neuen flexiblen und praxisorientierten Fernstudiengängen Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre und Master of Arts in General Management, bei denen verschiedene Spezialisierungen, z.B. Luftverkehrsmanagement, Tourismusmanagement, E-Commerce oder Marketing, wählbar sind, wird die IUBH diesem Anspruch der Flexibilität voll gerecht. Durch neueste, innovative Lernmethoden, wie den virtuellen Campus und Learning 2.0, hat jeder -vorallem auch Berufstätige- eine reelle Chance ein Fernstudium Betriebswirtschaft oder ein Fernstudium Management erfolgreich abzuschließen.

Der Studienstart ist jederzeit möglich. Wer einen Meisterbrief oder eine Aufstiegsfortbildung, z.B. als IHK-Fachwirt, vorweisen kann, ist für ein Studium an der IUBH qualifiziert. Und selbst ohne Abitur ist ein Bachelor-Studium möglich. Bewerber, die nach einer zweijährigen Ausbildung mindestens 3 Jahre Berufserfahrung nachweisen können, sind ebenfalls für ein Bachelor Fernstudium zugelassen. Wessen bisherige Tätigkeit keinen betriebswirtschaftlichen Hintergrund hat, der kann erstmal in einem Probestudium, das die ersten drei Semestern beinhaltet und automatisch endet, wenn eine gewisse Anzahl an Kursen oder Modulen erfolgreich angeschlossen wurde, herausfinden, ob der Studiengang der Betriebswirtschaftslehre etwas für ihn ist.

Ganz ohne eigenes Engagement geht es natürlich auch nicht bei einem Fernstudium nicht. Die Lust am Lernen bleibt wichtigste Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium. Die IUBH tut alles dafür, das diese Lust nicht zur Last wird. Auf der Homepage der IUBH und der Facebook-Seite findet man alle Informationen für das eigene karriereorientierte Fernstudium.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash




Anzeige

Plus500

3 Kommentare

  1. Leider ist das Fächerangebot von Fernunis nicht sehr breit. Zum Beispiel kann bieten sie in Deutschland keinen Mastergang in Soziologie an.

  2. Zumindest eine Fernuni hat auch einen Masterstudiengang für Soziologie angeboten. Der wurde wohl mittlerweile eingestellt.

    Im Allgemeinen ist schon so, daß auch Fernunis sich spezialisieren und nicht die ganz breite Palette von Studiengängen anbieten.

  3. Ja, alle deutsche Fernuis haben Soziologie aus ihrer Liste gestrichen, zumindest ihre Mastestudiengänge. Das gleiche gilt für britische Fernunis.

banner