Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

1. Juli 2009
von Informelles
2 Kommentare

China führt Internet-Filtersoftware vorerst nicht ein

China hat die Einführung einer Filtersoftware für Internetverbindungen vorerst verschoben.

Anzeige

Am 01. Juli sollte in China eine großangelegte “Aktion für den Jugendschutz” anlaufen. Dazu war vorgesehen, daß alle Computer nur noch mit der installierten Filtersoftware “Green Dam” ausgeliefert werden dürfen. Diese Filtersoftware sollte verhindern, daß Minderjährige auf Internetseiten mit Gewalt oder Pornografie zugreifen können. Diese Seiten sollten gefiltert werden.
Dieser Plan wurde jetzt von der chinesischen Regierung gecancelt. Die Proteste dagegen waren wohl zu groß. Kritisiert wurde vorallem, daß die Filtersoftware die Möglichkeit für eine politische Zensur bietet. Außerdem bemängelten Wirtschaftsverbände die Sicherheit, den Datenschutz und die Systemzuverlässigkeit der Filtersoftware und die bestehende Möglichkeit, Nutzungsprofile von den Internetsurfern anzulegen.

——————————————

Liebe Frau von der Leyen,
liebe Zensursula (Ich darf → mehr…