Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

2. September 2008
von Informelles
1 Kommentar

Zensur bei der ARD Tagesschau?

Offenbar ist die ARD Tagesschau nicht besser als die chinesische Zensur, die man während der olympischen Spiele kennenlernen durfte.

Anzeige

Konkret geht es um ein Interview mit Russlands Premierminister (und heimlichen Nummer 1) Wladimir Putin. Die ARD hat das Interview von 27 auf 10 Minuten gekürzt und dabei berechnenderweise zufälligerweise genau die Stellen rausgeschnitten, die der allgemeinen westlichen Sicht auf den Georgien-Konflikt entgegenstanden.
Der Vorwurf der Zensur scheint hier mehr als berechtigt! Haben sich die 500 Leute von ARD und ZDF, die in China unsere GEZ-Gebühren verbrannt haben, vom Zensur-Virus anstecken lassen?

In Fefes Blog und beim Spiegelfechter kann man nachlesen, welche Aussagen Putins so unter dem Teppich  landen sollten. Es geht in Kurzfassung darum, daß

  • Georgien den
→ mehr…